Notebookcheck

Samsung R522

Ausstattung / Datenblatt

Samsung R522
Samsung R522 (R522 Serie)
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
2.5 kg
Preis
600 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 75% - Gut
Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 8 Tests)
Preis: 83%, Leistung: 72%, Ausstattung: 67%, Bildschirm: 62% Mobilität: 67%, Gehäuse: 76%, Ergonomie: 80%, Emissionen: 79%

Testberichte für das Samsung R522

85% Test Samsung R522-Aura T6400 Satin Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Samsung ist mit dem R522 ein durchweg rundes Paket gelungen, das für viele Aufgaben gut zu gebrauchen ist. Neben den üblichen Office- und Multimediaanwendungen taugt der Allrounder auch für die meisten Spiele in nativer Bildschirmauflösung und erfordert nur hier und da angepasste Qualitätseinstellungen. Die Schnittstellenausstattung inklusive der Positionierung ist in dieser Klasse fast schon vorbildlich und lässt viel Raum für Erweiterungen. Unverständlich bleibt bei diesem Aspekt nur, warum kein Bluetooth-Modul integriert wurde.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 31.10.2009
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 88% Bildschirm: 73% Mobilität: 79% Gehäuse: 92% Ergonomie: 89% Emissionen: 79%
70% Samsung R522 Aura T6400 Edira
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das Samsung R522 ist ein Schnäppchen für Gelegenheitsspieler. Die Leistung reicht für aktuelle Spiele in mittleren Detailstufen vollkommen aus. Ausstattungstechnisch steht der Samsung ganz gut da. eSATA, USB, HDMI sind an Bord. Auf Blu-ray muss in dieser Preisklasse verzichtet werden. Firewire hätten wir aber gerne gesehen. Das Display ist verspiegelt, also nur bedingt für den Einsatz im sonnigen Park geeignet. Aber die Helligkeit und die möglichen Blickwinkel in der Horizontalen können uns überzeugen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 20.07.2009
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 90% Leistung: 50% Ausstattung: 50% Bildschirm: 50% Mobilität: 30% Gehäuse: 60% Ergonomie: 70%

Ausländische Testberichte

Samsung - R522 review
Quelle: IT Reviews Englisch EN→DE
We can't fathom why Samsung neglected to include 802.11n wireless support, but with its decent battery life, reasonable performance and overall good looks, the R522 is good value at this price. Its use of integrated graphics means 3D performance is poor, so gamers will need to look elsewhere, while some users may find the keyboard a little too slippery.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 25.08.2009
Bewertung: Preis: 80% Leistung: 60% Mobilität: 80%
75% Samsung R522
Quelle: Reg Hardware Englisch EN→DE
When conjuring up budget laptops for the mass market, manufacturers will usually do their level best to make them look more expensive than they actually are, and the R522 from Samsung is no different. The keyboard won't suit all tastes and we were hoping for slightly better battery life, but on the whole this is a decent budget laptop from Samsung. That said, the bizarre decision to go with 802.11g wireless and the total lack of Bluetooth may be enough to dissuade some potential buyers.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 27.07.2009
Bewertung: Gesamt: 75%
70% Samsung R522 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
  The Samsung R522 is a comfortable and stylish laptop, but is limited when it comes to media use. Samsung's R-series offers good quality and features at affordable prices. The R522 is a mid-range system that features impressive quality, good usability and a true widescreen display. The Samsung R522 is a good laptop in most areas, but it's not a great one, with costs cut when it comes to features and multimedia power. That said, if you're after a semi-portable choice for the commute, the decent battery life still makes it well worth a look.
70
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 03.07.2009
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Samsung R522
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
Samsung’s R-series targets those on a budget, offering impressive features and quality at decent prices. The R522 is a 15.6-inch laptop that offers comfort, style and decent office performance. The Samsung R522 is a capable laptop, but it’s difficult to get enthusiastic about it. Styling is neat, performance is capable, features are average - in no way is it a bad laptop. Unlike some of Samsung’s smaller offerings, however, it’s also not a great one.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 18.05.2009
Bewertung: Gesamt: 70%
80% Samsung R522 - 15.6in Notebook
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
Samsung's latest mainstream notebook does lots of things well. It looks great, adding a little class and refinement to a sector better known for well featured but prosaic machines. It also has a decent base spec, very good connectivity and excellent battery life. However, it is let down by truly dreadful speakers and the lack of both Draft-N Wi-Fi and Bluetooth. These aren't deal breakers, so if you can live without them the R522 is worth serious consideration, but they do preclude the R522 from an award.
80, Leistung 80, Ausstattung 70
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 27.04.2009
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 80% Ausstattung: 70%
Samsung R522
Quelle: Hardware.info Holländisch NL→DE
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 12.08.2009
Bewertung: Preis: 80% Leistung: 80% Ausstattung: 80% Mobilität: 80%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD: Im GM45, GS45 und GE45 Chipsatz (Montevina Plattform) integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel. Durch höhere Taktung und mehr Shader ist sie deutlich schneller als die X3100, jedoch immer noch nicht für Spieler empfehlenswert. Kann HD-Videos (AVC/VC2/MPEG2) dekodieren und so die CPU entlasten. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T6400:
Einstiegs-Doppelkernprozessor basierend auf den Penryn Kern mit nur 2 MB Level 2 Cache und geringer Taktrate.
  » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.5 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Samsung: Die Samsung Group ist der größte südkoreanische Mischkonzern. In der Samsung-Gruppe waren 2014 489.000 Menschen beschäftigt, und sie gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Der Name Samsung bedeutet im Koreanischen "Drei Sterne" und repräsentiert die drei Söhne des Firmengründers. Das Unternehmen wurde 1938 als Lebensmittelladen gegründet. Mit der 1969 gegründeten Tochter Samsung Electronics nahm Samsung die Fertigung elektrotechnischer Artikel in Angriff, wobei man sich frühzeitig auf Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte konzentrierte. Weitere Zweige, in denen der Großkonzern tätig ist, sind Maschinenbau, Automobile (Hyundai), Versicherung, Großhandel, Immobilien und Freizeit. Samsung ist ein international tätiger Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich der Marktanteile und Testberichten. 2015 und 2016 hatte Samsung einen Marktanteil am globalen Smartphone-Markt von etwa 24-25% und war damit klarer Marktführer. Am Laptop-Sektor ist Samsung von 2014-2016 auf Rang 8 des globalen Hersteller-Rankings mit 1.7-2.7%.  2016 schlitterte Samsung wegen explodierender Smartphone-Akkus und einer mißlungenen Rückruf-Aktion in eine Krise.
75%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Acer Aspire 5738-644G50Mn
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD
Asus M51a
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD
Sony Vaio VGN-NS240E/W
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Pavilion g6-1a69us
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 380M
Acer Extensa 5635Z-444G32N
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4400
Zoostorm 3389-2410
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6600
Dell Inspiron i1545-4583JBK
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4400
Acer Aspire 5732Z-4234
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4300
Acer Aspire 5538G
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD,
Asus UL50A-XX004C
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300
Toshiba Satellite L500-11V
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6500
Sony Vaio VGN-NW240F
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6500
Gateway EC5409u
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core SU4100
Asus UL50AG
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300
Sony VAIO VGN-NW270F/S
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6600
Dell Inspiron i1545-4742JBK
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4300
Dell Inspiron I1545
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4200
Packard Bell EasyNote TR87
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6500
Asus K50IJ-C1
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6500
Sony Vaio VGN-NW125J/T
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6500
Toshiba Satellite A505-S6960
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6500
Sony Vaio VGN-NW150J/T
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6500
Sony Vaio VGN-NW120J
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6500
Fujitsu Esprimo V6535
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4200
Fujitsu Amilo Li3710
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron Dual-Core T1600
Asus X5DIJ-SX018L
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4200
Acer Aspire 5810T
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU9400
Toshiba Tecra A10-16E
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6570
Dell Vostro 1520
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T9550
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Samsung > Samsung R522
Autor: Stefan Hinum, 10.05.2009 (Update:  9.07.2012)