Notebookcheck

Acer: Neue Travelmate Serie X3 für Small Business

Acer: Neue Travelmate Serie X3 für Small Business
Acer: Neue Travelmate Serie X3 für Small Business
Acer hat heute eine neue Reihe von Travelmate Notebooks angekündigt. Die Serie Travelmate X3 kommt im Herbst auf den Markt und zielt auf den Small-Business Markt ab.

Der taiwanesische PC Hersteller Acer hat heute eine neue Notebookserie angekündigt. Die Travelmate X3 Notebooks sollen auf den Small-Business Markt abzielen, also zum Beispiel kleine Unternehmen und Selbstständige oder auch Studenten. Als erstes Modell der neuen Serie kündigt man das Travelmate X349 an, ein erschwingliches 14-Zoll Notebook. Als ein Highlight der neuen Serie bewirbt man den integrierten Fingerprint-Reader, der schnelles Einloggen mit Windows Hello unterstützt. Weitere Features des Acer Travelmate X349:

  • 14-Zoll FHD (1920 x 1080) IPS Display, 180° Öffnungswinkel
  • Skylake U CPUs (Sechste Generation der Intel Core i CPUs)
  • DDR4 RAM und SSD Speicher
  • USB Typ C Anschluss für eine USB Typ C Dockingstation
  • Größeres TouchPad und Backlight Tastatur
  • 720p Webcam

Das Acer Travelmate X349 als erstes Mitglied der neuen Serie wird im September 2016 in Europa auf den Markt kommen, die Preise beginnen bei 480 € in der EMEA Region.

Quelle(n)

https://blogs.windows.com/windowsexperience/2016/07/07/acer-announces-travelmate-x3-notebook-series-with-windows-10/

via: http://www.neowin.net/news/acer-announces-travelmate-x3-a-new-windows-10-notebook-family-with-windows-hello-support

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-07 > Acer: Neue Travelmate Serie X3 für Small Business
Autor: Benjamin Herzig,  7.07.2016 (Update:  7.07.2016)
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.