Notebookcheck

Apple: Public Beta für iOS 10 und macOS Sierra ist gestartet

Neugierige können jetzt schon iOS 10 und macOS Sierra auf ihre Geräte installieren.
Neugierige können jetzt schon iOS 10 und macOS Sierra auf ihre Geräte installieren.
Wie auf der WWDC im Juni angekündigt, ist das Public Beta-Programm für iOS 10 und macOS Siera gestartet. Wer sich jetzt anmeldet, kann bereits beim öffentlichen Betatesten mitmachen.

Seit der Worldwide Developer Conference im Juni dürfen Teilnehmer des Apple Developer Programms die neu angekündigten Betriebssystem-Versionen iOS 10 und macOS Sierra testen, gestern wurde für die Entwickler jeweils die zweite Preview-Version veröffentlicht, die bereits die ersten Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen erhält. Diese zweite Preview-Version ist auch die erste, die Apple im Rahmen des Public-Beta Software-Programms auch interessierten Laien zur Verfügung stellt. 

Alles was sie tun müssen, um als eine(r) der ersten iOS 10 oder macOS Sierra mitzutesten ist, sich mit ihrer Apple ID beim Apple Public-Beta-Programm anzumelden. Fortan steht Ihnen auf kompatiblen iOS-Geräten iOS 10 als OTA-Update zur Installation zur Verfügung. iPhones ab iPhone 5 und iPads ab iPad mini 2 sowie iPad 4 sind mit dabei, frühere Geräte leider nicht mehr. Das macOS-Update erhält man dagegen über den Mac App Store.

Wer Bugs und Fehler findet, darf diese im Feedback-Assistenten an Apple melden, hierfür steht eine App auf dem Home Screen beziehungsweise im Dock auf macOS zur Verfügung. Erfahrungsgemäß werden bis zum September, wenn beide Betriebssysteme veröffentlicht werden, noch jede Menge Fehler gefunden, Tester sollten sich also bewusst sein, dass nicht alles immer so reibungslos funktionieren wird. Selbst Datenverlust ist nicht völlig auszuschließen. Apple empfiehlt, vor der Installation der Beta-Versionen ein Backup zu erstellen.

Sollte sich im Laufe des Beta-Tests herausstellen, dass man doch lieber wieder zurück zum stabilen Vorgänger-OS will, ist das für iOS-Geräte jederzeit über den Recovery-Mode in iTunes möglich. Auch bei macOS ist eine Neuinstallation der alten Version kein Problem. Danach muss das vorher hoffentlich angefertigte Datenbackup zurückgespielt werden.

Quelle(n)

Apple

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-07 > Apple: Public Beta für iOS 10 und macOS Sierra ist gestartet
Autor: Alexander Fagot,  8.07.2016 (Update:  8.07.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.