Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Acer: 15,6"-Business-Notebook Acer TravelMate P658 verfügbar

Acer: 15,6"-Business-Notebook Acer TravelMate P658 verfügbar
Acer: 15,6"-Business-Notebook Acer TravelMate P658 verfügbar
Ab sofort ist für Business-Kunden das TravelMate P658 auch in Deutschland im Handel erhältlich. Acers TravelMate P658 ist dockingfähig, besitzt einen Thunderbolt-3-Anschluss und unterstützt WLAN 802.11ac und LTE.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das Acer TravelMate P658 ist auch in Deutschland ab sofort im Handel verfügbar. Acer nennt für die 15,6-Zoll-Modellreihe TravelMate P658-M eine UVP ab knapp 1.000 Euro. Das Business-Notebook unterstützt LTE (modellabhängig) und ist zur erweiterten Konnektivität am Schreibtisch mit der Acer ProDock 3 kompatibel. Neben Intel Core-Prozessoren der 6. Generation Skylake und einer optionalen Nvidia Geforce 940M Grafikkarte sorgen verbesserte Sicherheitseinstellungen für mehr Schutz im Businesseinsatz. 


Zum Featureset des Acer TravelMate P658 zählt neben einem 15,6 Zoll großen Full-HD- oder HD-Display ein widerstandsfähige Gehäuse aus einer Magnesium-Aluminium-Legierung, das selbst hohen Druck und Erschütterungen standhalten soll. Optional kann das TravelMate P658 mit bis zu zwei 256 GB großen SSDs ausgestattet werden. Die Chiclet-Tastatur ist beleuchtet und verfügt über einen Tastenhub von 1,4 Millimetern.

Dank dem integrierten USB Typ-C Port mit Thunderbolt 3 ist bei Acers Business-Notebook Acer TravelMate P658 für schnelle Datenübertragungen gesorgt. Damit man auch auf Geschäftsreisen nicht eingeschränkt ist, unterstützten einige Modelle des TravelMate P658-M den Mobilfunkstandard LTE. Die neue und optional erhältliche Acer ProDock 3 erweitert das angeschlossene Notebook mit einem Klick um Anschlüsse wie 4x USB 3.0, einen HDMI-, Display Port-, DVI- und VGA-Anschluss sowie einen Gigabit-LAN-Port. Zudem kann das angeschlossene Notebook über das Dock geladen werden.

Die Daten auf HDDs sind gleichzeitig durch Acer DASP (Disk Anti-Shock Protection) und die G-Sensor-Freifallschutz-Technik geschützt. Diese erkennt Stürze und stoppt den Schreibvorgang. Die Schreib- und Leseköpfe werden sicher geparkt. Vor unbefugtem Zugriff sind Daten auf dem TravelMate P658 - je nach Modell - durch Sicherheitsfeatures wie einen Fingerabdrucksensor, einen Card-Reader mit TPM (Trusted Platform Module) sowie eine Pre-Boot-Authentifizierung (BIOS) geschützt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13284 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-06 > Acer: 15,6"-Business-Notebook Acer TravelMate P658 verfügbar
Autor: Ronald Tiefenthäler, 17.06.2016 (Update: 17.06.2016)