Notebookcheck

Acer Predator Helios 700 PH717-71-914K

Ausstattung / Datenblatt

Acer Predator Helios 700 PH717-71-914K
Acer Predator Helios 700 PH717-71-914K (Predator Helios 700 PH717 Serie)
Prozessor
Intel Core i9-9980HK 8 x 2.4 - 5 GHz, Coffee Lake-H
Grafikkarte
Hauptspeicher
32768 MB 
, DDR4
Bildschirm
17.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 127 PPI, spiegelnd: nein, 144 Hz
Massenspeicher
1TB M.2 PCIe
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 Thunderbolt, 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3.5mm, USB-C
Netzwerk
Killer E3000 2.5 Gigabit Ethernet Controller (10/100/1000/2500/5000MBit/s), 802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 41.7 x 430 x 299
Akku
72 Wh Lithium-Ion, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 3.5 h
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet with Numpad, Tastatur-Beleuchtung: ja, 24 Monate Garantie
Gewicht
4.5 kg
Preis
3000 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 95% - Sehr Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 100%, Ausstattung: 95%, Bildschirm: 94% Mobilität: 57%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 96%, Emissionen: - %

Testberichte für das Acer Predator Helios 700 PH717-71-914K

95% Gaming-Power mit einmaligem Design
Quelle: Chip.de Deutsch
Acers Helios Predator 700 überzeugt uns im Test subjektiv mit seinem außergewöhnlichen Design und objektiv mit seiner High-End-Gaming-Power, einer sehr guten Verarbeitung und einem Gaming-Erlebnis, das fast schon an einen klassischen Gaming-Desktop-Rechner erinnert.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 17.03.2020
Bewertung: Gesamt: 95% Leistung: 100% Ausstattung: 95% Bildschirm: 94% Mobilität: 57% Ergonomie: 96%

Kommentar

NVIDIA GeForce RTX 2070 Mobile: High-End Notebook-Grafikkarte basierend auf die Desktop RTX 2070 jedoch bei deutlich reduzierten Taktraten der GPU.

High-End Grafikkarten welche auch neueste und anspruchsvolle 3D-Spiele in hohen Auflösungen und Detailstufen flüssig wiedergeben können. Durch den hohen Stromverbrauch, werden diese GPUs nur in großen und schweren Notebooks mit geringen Akkulaufzeiten angeboten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i9-9980HK: Auf der Coffee-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem acht CPU-Kerne mit 2,4 - 5 GHz (4,2 GHz bei 8 Kernen) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt. Dank freiem Multiplikator ist ein Übertakten der CPU möglich. Die 5 GHz werden nur mit Thermal Velocity Boost erreicht, sonst ist der maximale Turbo 4,9 GHz.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


17.3": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


4.5 kg:

Dieses Gewicht weisen üblicherweise 17 Zoll Desktop-Replacement-Notebooks auf, die auf stationären Betrieb ausgerichtet sind. Solche Geräte sind nicht mehr zum Herumtragen gedacht.


Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten.

2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil.

Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 


95%: Diese Bewertung ist ausgezeichnet und entspricht seitens der jeweiligen Bewerter einer Kaufempfehlung. Es gibt bei den meisten Websites/Magazinen nicht viele Notebook-Modelle, die besser beurteilt werden. Allerdings verschleudern manche Autoren gute Wertungen, warum auch immer.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

MSI GL75 9SFK-1248
GeForce RTX 2070 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 2.5 kg
Acer Predator Helios 300 PH317-53-750A
GeForce RTX 2070 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 2.9 kg
Asus ROG Zephyrus S GX701GWR-H6089R
GeForce RTX 2070 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 2.7 kg
Asus ROG Strix G731GW-EV010T
GeForce RTX 2070 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 2.9 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

MSI GE63 Raider RGB 8SF-031XES
GeForce RTX 2070 Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2.4 kg
Origin PC Eon15-X 2020, R9 3900, RTX 2070
GeForce RTX 2070 Mobile, Matisse (Ryzen 3000 Desktop) R9 3900, 15.6", 2.7 kg
Asus ROG Zephyrus M GU502LW-HC130T
GeForce RTX 2070 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 2 kg
Schenker XMG Apex 15 Ryzen 9 3950X, RTX 2070
GeForce RTX 2070 Mobile, Matisse (Ryzen 3000 Desktop) R9 3950X, 15.6", 2.6 kg
Asus Strix G15 G512LW-HN038
GeForce RTX 2070 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 2.4 kg
MSI GP65 10SFK-047US
GeForce RTX 2070 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 2.322 kg
Asus ROG Strix G531GW-AL137
GeForce RTX 2070 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.4 kg
Asus ROG Zephyrus S GX502GW-AZ064T
GeForce RTX 2070 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2 kg
Asus ROG Strix Scar III G531GW-AZ150T
GeForce RTX 2070 Mobile, Coffee Lake i9-9880H, 15.6", 2.6 kg
MSI GL65 9SFK-286XES
GeForce RTX 2070 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.3 kg
MSI GE65 Raider 9SF-049US
GeForce RTX 2070 Mobile, Coffee Lake i9-9880H, 15.6", 2.27 kg
HP Omen 15-dh0022nf
GeForce RTX 2070 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.6 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer Nitro 5 AN515-55-53YW
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i5-10300H, 15.6", 2.3 kg
Acer Nitro 5 AN515-55-52DV
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Comet Lake i5-10300H, 15.6", 2.3 kg
Acer ConceptD 5 Pro CN515-71P-767Y
Quadro T1000 (Laptop), Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.5 kg
Acer Aspire 7 A715-74G-77AW
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.4 kg
Acer ConceptD 3 CN315-71-76MR
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.35 kg
Acer Aspire 7 A715-74G-71WS
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.35 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-52-796B
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.4 kg
Acer Nitro 5 AN515-54-71P8
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.2 kg
Acer Nitro 5 AN515-54-710E
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.5 kg
Acer Nitro 5 AN515-43-R84P
GeForce GTX 1650 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3550H, 15.6", 0 kg
Acer Predator Triton 500 PT515-51-72QK
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2 kg
Acer Aspire Nitro 5 AN515-54-52G3
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 15.6", 2.5 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Predator Helios 700 PH717-71-914K
Autor: Stefan Hinum, 10.04.2020 (Update: 10.04.2020)