Notebookcheck Logo

Acer Travelmate Spin B3: Lautloses 2-in-1-Gerät mit Stifteingabe und Power Delivery

Acer TravelMate Spin B3 im Test: Robustes 2-in-1-Notebook mit Stifteingabe
Acer TravelMate Spin B3 im Test: Robustes 2-in-1-Notebook mit Stifteingabe
Acers 2-in-1-Gerät bietet lautlosen Betrieb, gute Akkulaufzeiten und eine NVMe-SSD. Der Touchscreen kann sowohl mit den Fingern als auch mit dem mitgelieferten Eingabestift bedient werden. Als Betriebssystem dient Windows 10 Pro.

Acer hat mit dem Travelmate Spin B3 ein 2-in-1-Gerät im Sortiment, das primär für den Einsatz in Schulen gedacht ist. Das Preisniveau von knapp 330 Euro, der im Lieferumfang enthaltene Eingabestift und das vorinstallierte Windows 10 Pro dürften auch bei Privatkäufern Interesse auslösen.

Pentium-Silver-N5030-Prozessor (Gemini Lake) und 4 GB Arbeitsspeicher (DDR4-2400, Single-Channel-Modus, fest verlötet, keine Speicherbänke) genügen den Ansprüchen einfacher Office- und Internetanwendungen. Überfordern sollte man das Gerät nicht: Es ist für Nutzungsszenarien gemacht, die mit wenigen gleichzeitig geöffneten Anwendungen bzw. Browser-Tabs auskommen. Das nicht üppige Speicherplatzangebot (128 GB) könnte bei Bedarf erweitert werden: Im Travelmate steckt eine handelsübliche NVMe-SSD.

Dank passiver Kühlung arbeitet das Spin B3 lautlos. Darüber hinaus erwärmt sich der Rechner nicht sonderlich stark. Ein 50,3-Wh-Akku sorgt für praxisnahe Akkulaufzeiten von knapp 9 Stunden - ein Netzteil müsste nicht unbedingt mitgeführt werden. Gut: Das Convertible könnte sowohl über das mitgelieferte, proprietäre Acer-Netzteil mit Energie versorgt werden als auch über ein USB-Netzteil. Der verbaute USB-C-Steckplatz unterstützt Power Delivery.

Die Technik des Spin steckt in einem robusten, schwarzen Kunststoffgehäuse, dessen angeraute Oberflächen dem Gerät Griffigkeit verleihen und es wenig anfällig für Fingerabdrücke machen. Die schmalen Seiten des B3 werden durch graue Gummileisten vor Stößen geschützt. Der Touchscreen kann sowohl mit den Fingern als auch mit dem mitgelieferten Eingabestift bedient werden. Letzterer steckt in einem Fach in der Baseunit und wird dort auch geladen.

Weitere Informationen und viele Benchmarkergebnisse hält unser Testbericht zum Acer Travelmate Spin B3 TMB311RN-31 bereit.

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > Acer Travelmate Spin B3: Lautloses 2-in-1-Gerät mit Stifteingabe und Power Delivery
Autor: Sascha Mölck, 12.01.2022 (Update: 11.01.2022)