Notebookcheck

Acer TravelMate Spin B3: Günstiges Convertible für 329 US-Dollar vorgestellt

Das TravelMate (Spin) B3 richtet sich besonders an Schüler (Bild: Acer)
Das TravelMate (Spin) B3 richtet sich besonders an Schüler (Bild: Acer)
Acer hat letzte Woche mit dem TravelMate B3 und TravelMate Spin B3 zwei neue Notebooks vorgestellt, die sich besonders an Schüler richten und auch dementsprechend ausgestattet und günstig sind.
Cornelius Wolff,

Wer auf der Suche nach einem neuen Notebook für die Schule ist, der könnte demnächst bei Acer fündig werden. So hat das Unternehmen letzte Woche zwei neue Geräte vorgestellt, die sich von der Ausstattung und vom Preis speziell an Schüler richten.

Als erstes ist da das normale Acer TravelMate B3, welches ein normales Notebook ist und zu einem günstigen Preis von 239 US-Dollar in den Vereinigten Staaten in den Handel kommen wird. Dabei findet sich im Inneren des Geräts wahlweise ein Intel Celeron N4020, Celeron N4120 oder ein Pentium Silver N5030, die von 4 oder 8 GB RAM unterstützt werden. Beim internen Speicher kommen indes 64/128 GB eMMC-oder auch 128/256 GB NVME-Speicher zum Einsatz, wobei letzterer im Alltag deutlich schneller sein sollte. In Sachen Konnektivität finden sich an dem Gehäuse 2x USB Type C-Anschlüsse, ein USB Type A-Port, ein HDMI-Ausgang, ein microSD-Kartenlesegerät, sowie ein Audioausgang. Das verbaute 11,6 Zoll große Panel löst entweder mit 768p oder mit Full HD auf. Dank eines Akkus mit 48 Wh Kapazität soll das Gerät bis zu 12 Stunden durchhalten.

Bei dem anderen vorgestellten Modell handelt es sich um das Acer TravelMate Spin B3. Hier handelt es sich um ein Convertible, das sonst aber über die selben Spezifikationen wie das normale TravelMate B3 verfügt. Mit seinem Touchdisplay unterstützt das Gerät auch die Eingabe per Stift, was gerade im Schulalltag sehr angenehm sein sollte. Preislich wird das Spin B3 im April für 329 US-Dollar starten. Ob und wann die Geräte auch in Europa auf den Markt kommen sollen, ist derzeit noch unklar.

Das normale TravelMate B3 wird in seiner günstigsten Ausführung nur 239 US-Dollar kosten (Bild: Acer)
Das normale TravelMate B3 wird in seiner günstigsten Ausführung nur 239 US-Dollar kosten (Bild: Acer)
Das Acer TravelMate Spin B3 unterstützt auch Stifteingabe (Bild: Acer)
Das Acer TravelMate Spin B3 unterstützt auch Stifteingabe (Bild: Acer)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Acer TravelMate Spin B3: Günstiges Convertible für 329 US-Dollar vorgestellt
Autor: Cornelius Wolff, 23.01.2020 (Update: 23.01.2020)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Seit ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.