Notebookcheck

Acer launcht das Chromebook 712 mit Intel Comet Lake-U und 3:2-Display

Das Chromebook 712 soll ausreichend Leistung zum Programmieren oder Fotos bearbeiten mitbringen. (Bild: Acer)
Das Chromebook 712 soll ausreichend Leistung zum Programmieren oder Fotos bearbeiten mitbringen. (Bild: Acer)
Acer hat soeben ein neues Chromebook vorgestellt, das dank eines Intel Comet Lake-U-Prozessors ausreichend Leistung zur Video- und Foto-Bearbeitung mitbringen soll. Zu den Highlights der Ausstattung zählt das Display im 3:2-Format sowie das besonders robuste Gehäuse.
Hannes Brecher,

Spätestens seit dem Microsoft Surface Laptop (ab 1.067 Euro auf Amazon) ist klar, dass Bildschirme im 3:2-Seitenverhältnis bei Laptops durchaus Sinn machen, da der zusätzliche vertikale Platz die Darstellung von deutlich mehr Informationen erlaubt, ohne ständig scrollen zu müssen. Acer setzt daher bei seinem jüngsten Chromebook auf ein 12 Zoll-Display in eben diesem Seitenverhältnis mit einem IPS-Panel und einer Auflösung von 1.366 x 912 Pixel. Das Scharnier erlaubt es, den Bildschirm um 180 Grad zu öffnen.

Darüber hinaus kommt das Chromebook mit einem Comet Lake-U Intel Core i3 der 10. Generation, dabei sollte es sich also um den Core i3-10110U handeln, der mit zwei Kernen und vier Threads Taktfrequenzen von bis zu 4,1 GHz erreichen kann – für Chromebook-Verhältnisse ist das ein durchaus schneller Chip, für aufwändige Foto- und Videobearbeitung sollte man dennoch lieber auf einen aktuellen Quad-Core-Chip setzen.

Zur Ausstattung gehört auch Wi-Fi 6 (802.11ax, Dual-Band, 2x2 MU-MIMO), Bluetooth 5.0, eine 720p-Webcam, zwei USB-C 3.1 Gen 1- und ein USB-A 3.0-Port sowie ein MicroSD-Kartenleser. Das Gehäuse ist nach dem U.S. MIL-STD 810G-Standard zertifiziert, es soll so bis zu 60 kg Druck und Stürze aus einer Höhe von 122 cm überstehen, die Tastatur und das Touchpad sind gegen Spritzwasser geschützt.

Preise & Verfügbarkeit

Das Acer Chromebook 712 (C871) wird in Europa ab Mai zu Preisen ab 299 Euro erhältlich sein. Das Basismodell kommt dabei mit 4 GB Arbeitsspeicher und 32 GB eMMC-Speicher, ein teureres Modell verdoppelt sowohl den RAM auf 8 GB als auch den eMMC-Speicher auf 64 GB.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Acer launcht das Chromebook 712 mit Intel Comet Lake-U und 3:2-Display
Autor: Hannes Brecher, 21.01.2020 (Update: 21.01.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.