Notebookcheck

Chrome OS 78 erhält virtuelle Desktops und mehr

Chrome OS erhält im jüngsten Update eine Reihe nützlicher Features. (Bild: Google)
Chrome OS erhält im jüngsten Update eine Reihe nützlicher Features. (Bild: Google)
Mit dem jüngsten Update fügt Google ein Feature hinzu, das es so schon seit Jahren in Windows, Linux und macOS gibt: Virtuelle Desktops. Damit holen Chromebooks weiter auf, um in Sachen Produktivität mit Windows gleichziehen zu können.
Hannes Brecher,

Virtuelle Desktops funktionieren in etwa wie mehrere Bildschirme, nur dass man eben virtuell zwischen diesen wechselt. Das erleichtert es massiv, eine große Anzahl an Fenstern sinnvoll zu organisieren. Die Implementierung von Google ist denkbar einfach: In der Fensterübersicht gibt's rechts oben einen neuen Button, durch den neue Desktops hinzugefügt werden können. Die Fenster lassen sich anschließend einfach in die jeweiligen Desktops ziehen.

Nebenbei erlaubt Chrome OS 78 es auch, eine Telefonnummer im Web mit der rechten Maustaste anzuklicken, und von diesem Kontextmenü aus einen Anruf über sein Android-Smartphone zu tätigen. Dazu müssen sowohl das Chromebook als auch das Smartphone mit demselben Google Account verbunden und die Synchronisierung für den Chrome Browser aktiviert sein.

Weiterhin sollen Drucker nun immer automatisch im entsprechenden Kontextmenü erscheinen, ohne sie erst manuell hinzufügen zu müssen. Falls noch ein Feature fehlt, das man gerne hätte, macht Chrome OS 78 es noch einfacher, Google Feedback dazu zu geben: Hält man den Einschaltknopf für eine Sekunde gedrückt, so findet man nun eine neue "Feedback"-Option neben den üblichen "Ausschalten"-, "Abmelden"- und "Sperren"-Optionen.

Chrome OS 78 wurde bereits veröffentlicht und soll über die nächsten Tage und Wochen für alle Chromebooks verfügbar gemacht werden.

Die virtuellen Desktops sehen genau so aus, wie man das erwarten würde.
Die virtuellen Desktops sehen genau so aus, wie man das erwarten würde.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-11 > Chrome OS 78 erhält virtuelle Desktops und mehr
Autor: Hannes Brecher,  5.11.2019 (Update: 11.11.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.