Notebookcheck

Drei 14-nm-Generationen: Multi-Thread-Leistung des Core i7-10510U ist nur um 20 Prozent höher als bei einem durchschnittlichen Core i7-8550U

Drei 14-nm-Generationen: Multi-Thread-Leistung des Core i7-10510U ist nur um 20 Prozent höher als bei einem durchschnittlichen Core i7-8550U
Drei 14-nm-Generationen: Multi-Thread-Leistung des Core i7-10510U ist nur um 20 Prozent höher als bei einem durchschnittlichen Core i7-8550U
Käufer eines neuen Laptops können mit einem älteren Whiskey-Lake-U-Modell nicht besonders viel falsch machen. Allem Anschein nach ist der Sechskernprozessor Core i7-10710U der einzige Comet-Lake-U-Chip, der eine deutlich höhere Leistung entfalten kann als die CPUs der vorherigen Generationen.
Allen Ngo,

Obwohl die CPU-Reihe bereits in 2019 vorgestellt wurde, sind Laptops mit Comet-Lake-U-Optionen immer noch relativ selten. Bisher konnten wir nur 9 verschiedene Laptops mit dem Comet-Lake-U-Prozessor Core i7-10510U testen - wir hoffen, dass im Laufe des Jahres 2020 noch weitere hinzukommen. Wir versuchen, die Größe des zu erwartenden Leistungsschubs relativ zu einem Whiskey Lake-U Core-i7-8565U bzw. dem direkten Vorgängers des Core i7-10510U, dem Kaby Lake-R Core i7-8550U, im Schnitt ist, indem wir den Durchschnitt der Ergebnisse von den zuvor genannten Laptops ermitteln. .

Alles in allem sind die generationsübergreifenden Leistungsunterschiede zwischen diesen drei Prozessorgenerationonen relativ gering. Laut dem Cinebench-R15-Multi-Thread-Test bringt einem der Wechsel von einem durchschnittlichen Core i7-8550U zu einem durchschnittlichen Core i7-8565U ein Leistungsplus von 3 Prozent ein, der Core i7-10510U ist im Schnitt nochmals um 18 Prozent schneller als der Core i7-8565U. Die Unterschiede werden noch kleiner, wenn man die Cinebench-R20-Ergebnisse vergleicht, da der neue Benchmark deutlich länger ist, wodurch die Leistung genauer analysiert werden kann. Aufgrund der Größe unseres Stichprobenumfangs nehmen wir außerdem an, dass zukünftig vorgestellte Core-i7-10510U-Laptops von den bisher ermittelten Ergebnissen vermutlich nicht allzu stark abweichen werden.

Man sollte allerdings auch beachten, dass bei Intels letzten CPU-Generationen eher Zusatzfunktionen und der Energieverbrauch im Vordergrund standen als nur die reine Leistung. Im Gegensatz zu Whiskey Lake-U und Kaby Lake-R unterstützt Comet Lake-U nämlich zum Beispiel WLAN 6 und LPDDR4x-Arbeitsspeicher. Trotzdem ist es enttäuschend, dass bei Comet Lake-U einige Schlüsselfunktionen der Ice-Lake-Architektur wie der integrierte Thunderbolt-3-Controller und Kompatibiltät für Intel Deep Learning fehlen.

Für diejenigen, die mit Comet Lake-U einen größeren Leistungsschub erreichen möchten, ist der Sechskernprozessor Core i7-10710U, der beispielsweise im Dell XPS 13 und im demnächst verfügbaren HP Spectre x360 15 2020 zum Einsatz kommt, die bessere Wahl.

Cinebench R15
CPU Single 64Bit
Lenovo Yoga C740-15IML
Intel Core i7-10510U
195 Points ∼87%
Durchschnittliche Intel Core i7-10510U
  (141 - 202, n=27)
181 Points ∼81%
HP Spectre X360 15-5ZV31AV
Intel Core i7-10510U
170 Points ∼76%
CPU Multi 64Bit
Lenovo Yoga C740-15IML
Intel Core i7-10510U
756 (min: 560, max: 756) Points ∼17%
Durchschnittliche Intel Core i7-10510U
  (520 - 856, n=29)
690 Points ∼16%
HP Spectre X360 15-5ZV31AV
Intel Core i7-10510U
546 Points ∼12%
Cinebench R20
CPU (Single Core)
Lenovo Yoga C740-15IML
Intel Core i7-10510U
465 Points ∼85%
Durchschnittliche Intel Core i7-10510U
  (362 - 497, n=22)
440 Points ∼81%
HP Spectre X360 15-5ZV31AV
Intel Core i7-10510U
362 Points ∼67%
CPU (Multi Core)
Lenovo Yoga C740-15IML
Intel Core i7-10510U
1607 Points ∼16%
Durchschnittliche Intel Core i7-10510U
  (1015 - 1897, n=22)
1452 Points ∼15%
HP Spectre X360 15-5ZV31AV
Intel Core i7-10510U
1278 Points ∼13%
Blender 2.79 - BMW27 CPU
Durchschnittliche Intel Core i7-10510U
  (680 - 990, n=16)
794 Seconds * ∼6%
Lenovo Yoga C740-15IML
Intel Core i7-10510U
691 Seconds * ∼5%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 - 4k Preset
Lenovo Yoga C740-15IML
Intel Core i7-10510U
5.5 fps ∼18%
Durchschnittliche Intel Core i7-10510U
  (3.8 - 5.5, n=16)
4.66 fps ∼15%
7-Zip 18.03
7z b 4
Lenovo Yoga C740-15IML
Intel Core i7-10510U
21298 MIPS ∼20%
Durchschnittliche Intel Core i7-10510U
  (15128 - 21298, n=16)
17956 MIPS ∼17%
7z b 4 -mmt1
Lenovo Yoga C740-15IML
Intel Core i7-10510U
4891 MIPS ∼32%
Durchschnittliche Intel Core i7-10510U
  (3747 - 4891, n=16)
4580 MIPS ∼30%

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R15
CPU Single 64Bit
Asus ZenBook 15 UX534FT-DB77
Intel Core i7-8565U
181 Points ∼81%
Lenovo ThinkPad T490-20N3S02L00
Intel Core i7-8565U
180 Points ∼80%
Durchschnittliche Intel Core i7-8565U
  (138 - 193, n=50)
172 Points ∼77%
CPU Multi 64Bit
Asus ZenBook 15 UX534FT-DB77
Intel Core i7-8565U
683 Points ∼16%
Lenovo ThinkPad T490-20N3S02L00
Intel Core i7-8565U
680 (min: 592.15, max: 661.89) Points ∼16%
Durchschnittliche Intel Core i7-8565U
  (452 - 815, n=51)
610 Points ∼14%
Cinebench R20
CPU (Single Core)
Lenovo ThinkPad T490-20N3S02L00
Intel Core i7-8565U
447 Points ∼82%
Asus ZenBook 15 UX534FT-DB77
Intel Core i7-8565U
444 Points ∼82%
Durchschnittliche Intel Core i7-8565U
  (342 - 472, n=19)
407 Points ∼75%
CPU (Multi Core)
Asus ZenBook 15 UX534FT-DB77
Intel Core i7-8565U
1645 Points ∼16%
Lenovo ThinkPad T490-20N3S02L00
Intel Core i7-8565U
1518 Points ∼15%
Durchschnittliche Intel Core i7-8565U
  (954 - 1645, n=19)
1250 Points ∼13%
Blender 2.79 - BMW27 CPU
Durchschnittliche Intel Core i7-8565U
  (687 - 1175, n=21)
823 Seconds * ∼6%
Lenovo ThinkPad T490-20N3S02L00
Intel Core i7-8565U
707 Seconds * ∼5%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 - 4k Preset
Lenovo ThinkPad T490-20N3S02L00
Intel Core i7-8565U
5.1 fps ∼17%
Durchschnittliche Intel Core i7-8565U
  (3.24 - 5.5, n=21)
4.65 fps ∼15%
7-Zip 18.03
7z b 4
Lenovo ThinkPad T490-20N3S02L00
Intel Core i7-8565U
19178 MIPS ∼18%
Durchschnittliche Intel Core i7-8565U
  (10531 - 24847, n=22)
18049 MIPS ∼17%
7z b 4 -mmt1
Lenovo ThinkPad T490-20N3S02L00
Intel Core i7-8565U
4794 MIPS ∼32%
Durchschnittliche Intel Core i7-8565U
  (2029 - 5923, n=22)
4594 MIPS ∼30%

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R15
CPU Single 64Bit
Xiaomi Mi Notebook Pro i7
Intel Core i7-8550U
170 Points ∼76%
Durchschnittliche Intel Core i7-8550U
  (108 - 172, n=75)
160 Points ∼71%
Dynabook Portege A30-E-174
Intel Core i7-8550U
156 Points ∼70%
CPU Multi 64Bit
Durchschnittliche Intel Core i7-8550U
  (301 - 761, n=77)
577 Points ∼13%
Xiaomi Mi Notebook Pro i7
Intel Core i7-8550U
558 (min: 511, max: 558) Points ∼13%
Dynabook Portege A30-E-174
Intel Core i7-8550U
494 Points ∼11%
Cinebench R20
CPU (Single Core)
Dynabook Portege A30-E-174
Intel Core i7-8550U
383 Points ∼70%
Durchschnittliche Intel Core i7-8550U
 
383 Points ∼70%
CPU (Multi Core)
Dynabook Portege A30-E-174
Intel Core i7-8550U
1138 Points ∼11%
Durchschnittliche Intel Core i7-8550U
 
1138 Points ∼11%
Blender 2.79 - BMW27 CPU
Durchschnittliche Intel Core i7-8550U
  (841 - 937, n=3)
873 Seconds * ∼6%
Xiaomi Mi Notebook Pro i7
Intel Core i7-8550U
841.1 Seconds * ∼6%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 - 4k Preset
Xiaomi Mi Notebook Pro i7
Intel Core i7-8550U
4.43 fps ∼15%
Durchschnittliche Intel Core i7-8550U
  (3.88 - 4.43, n=2)
4.16 fps ∼14%

* ... kleinere Werte sind besser

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Drei 14-nm-Generationen: Multi-Thread-Leistung des Core i7-10510U ist nur um 20 Prozent höher als bei einem durchschnittlichen Core i7-8550U
Autor: Allen Ngo, 21.01.2020 (Update: 18.01.2020)
Allen Ngo
Editor of the original article: Allen Ngo - US Editor in Chief
Nach meinem Abschluss in Umwelthydrodynamik an der Universität von Kalifornien studierte ich Reaktorphysik, um vom US NRC die Lizenz zum Betrieb von Kernreaktoren zu erhalten. Man gewinnt ein erstaunliches Maß an Wertschätzung für alltägliche Unterhaltungselektronik, nachdem man mit modernen Reaktorsystemen gearbeitet hat, die erstaunlicherweise noch immer von Computern aus den 80er Jahren betrieben werden. Wenn ich nicht gerade die US-Seite von Notebookcheck betreue, verfolge ich gerne die eSports-Szene und neueste Nachrichten aus dem Gaming-Bereich.