Notebookcheck

Acer eMachines E725

Ausstattung / Datenblatt

Acer eMachines E725
Acer eMachines E725
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
2.7 kg
Preis
500 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 60% - Genügend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: 80%, Leistung: 80%, Ausstattung: - %, Bildschirm: - % Mobilität: - %, Gehäuse: 40%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Acer eMachines E725

60% 500-Euro-Nachzügler
Quelle: PC Magazin - 10/09 Deutsch
Das E725 bietet viel Speicherkapazität, ist aber sonst mager ausgestattet. Die Akkulaufzeit ist gut, die Systemleistung weniger.
Vergleich, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.09.2009
Bewertung: Gesamt: 60%

Ausländische Testberichte

Acer/eMachines E725 reviewed
Quelle: Fudzilla Englisch EN→DE
So how is Acer's revival of eMachines going? Not bad actually, although there are a few kinks to address. The E725 is a pretty decent piece of kit and it performs admirably in all benchmarks. Build quality could have been better. The shell shocked battery just ruins the general impression, and the keyboard print job could have been a bit better too. The rest of the chassis feels quite sturdy, and it's no worse than low-end Acers or models from other vendors for that matter. It looks a lot better than previous eMachines models, and if Acer decides to keep this value brand alive, future models should be even better. Either is a pretty good choice, they're affordable and thanks to Intel's latest Penryn based Pentium, performance is impressive for this price point.
Preis 80, Leistung 80, Verarbeitung 40
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 29.04.2009
Bewertung: Preis: 80% Leistung: 80% Gehäuse: 40%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M: Im GL40 oder GS40 Chipsatz (Montevina Plattform) integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel. Technisch eine geringer getaktete GMA 4500MHD (400 MHz versus 533) und durch den geringeren Takt auch kein BlueRay Logo Support.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Pentium Dual Core: Abgespeckter Core Duo mit nur 1MB L2 Cache


T3400: Merom basierender Pentium Dual-Core mit etwas eingeschränkten Stromsparfeatures im Vergleich zu Core 2 Duo Prozessoren.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.6":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.7 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten.

2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil.

Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 


60%: Eine so schlechte Bewertung ist selten. Es gibt nur wenige Notebooks, die schlechter beurteilt wurden. Auch wenn Verbalbeurteilungen in diesem Bereich meist "genügend" oder "ausreichend" lauten, so sind dies meist Euphemismen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

Toshiba Satellite Pro L300-1FO
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M
Toshiba Satellite L305-S5921
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M
Lenovo G530
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Fujitsu Esprimo Mobile V6535
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Pentium Dual Core T4200
Samsung R520 FA04UK
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Core 2 Duo T6400
Toshiba Satellite L505-S5969
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Pentium Dual Core T4200
Asus K50
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Core 2 Duo T6500
Lenovo IdeaPad Y550
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Pentium Dual Core T4300
Sony Vaio VGN-NS30E/W
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Pentium Dual Core T4200
Asus K50IJ-RX05
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Pentium Dual Core T4200
Toshiba Satellite Pro L300-1AD
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Celeron M 575

Geräte mit der selben Grafikkarte

Toshiba Satellite C640-1001U
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Pentium P6000, 14", 2.2 kg
Dell Inspiron 1470
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Pentium Dual Core SU4100, 14", 2 kg
Toshiba Satellite U500
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Core 2 Duo T6500, 13.3", 2.2 kg
Toshiba Satellite U505-S2930
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Core 2 Duo T6500, 13.3", 2.2 kg
Dell Vostro 1320
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Core 2 Duo T6670, 13.3", 1.9 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer Aspire 7 A715-41G-R5LR
GeForce GTX 1650 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3550H, 15.6", 2.35 kg
Acer Swift 3 SF314-58G-77JX
GeForce MX250, Comet Lake i5-10210U, 14", 1.6 kg
Acer Swift 5 SF514-54GT-72NT
GeForce MX350, Ice Lake i7-1065G7, 14", 0.99 kg
Acer Aspire A514-53G-55A8
GeForce MX350, Ice Lake i5-1035G1, 14", 1.6 kg
Acer Aspire 7 A715-41G-R3J5
GeForce GTX 1650 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H, 15.6", 2.35 kg
Acer Aspire 3 A317-51G-569Z
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 17.3", 2.7 kg
Acer Nitro 5 AN517-51-55ML
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 17.3", 2.7 kg
Acer Aspire 3 A315-55G-55WZ
GeForce MX230, Comet Lake i5-10210U, 15.6", 1.9 kg
Acer Aspire 3 A315-55G-54BN
GeForce MX230, Comet Lake i5-10210U, 15.6", 2 kg
Acer Swift 5 Pro SF514-54GT-54PK
GeForce MX250, Ice Lake i5-1035G1, 14", 0.99 kg
Acer Nitro 7 AN715-51-76LS
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.5 kg
Acer Swift 5 SF514-54GT-762S
GeForce MX250, Ice Lake i7-1065G7, 14", 1 kg
Acer ConceptD 5 CN515-51-73Z7
Vega M GL / 870, Core i7 i7-8705G, 15.6", 1.479 kg
Preisvergleich

Acer eMachines E725 bei Ciao

Acer eMachines E725 bei Notebook.de

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer eMachines E725
Autor: Stefan Hinum, 18.05.2009 (Update:  9.07.2012)