Notebookcheck

Alienware: Externe Grafiklösung Graphics Amplifier für Notebook Alienware 13

Alienware: Externe Grafiklösung Graphics Amplifier für Notebook Alienware 13
Alienware: Externe Grafiklösung Graphics Amplifier für Notebook Alienware 13
Dell kündigte mit Alienware heute einen neuen Grafikverstärker namens Graphics Amplifier für sein Gaming-Notebook Alienware 13 an. Der Graphics Amplifier kann Dual-Grafikkarten in voller Länge mit bis zu 375 Watt Leistung aufnehmen.

Dell kündigte heute für seine Marke Alienware das Gaming-Laptop Alienware 13 sowie den "Grafikverstärker" namens Alienware Graphics Amplifier an. Durch die Kombination des Alienware 13 Notebooks mit der externen Grafiklösung haben die Kunden sowohl ein tragbares und leistungsfähiges Notebook für mobiles Gaming, als auch starke Desktop-Gaming-Leistung für zu Hause.

Zu Preisen ab rund 1050 Euro verfügt das Alienware 13 über einen Intel Core i5-4210U und eine eingebaute Nvidia GeForce GTX 860M Grafikkarte mit 2 GByte dediziertem GDDR5-Videospeicher. Das neu gestaltete 25 Millimeter hohe Gehäuse besteht laut Dell aus Kohlefaserverbundwerkstoffen. Je nach Konfiguration wiegt das 13-Zoll-Notebook ab 2 Kilogramm.

Dell bietet das Alienware 13 optional auch mit einem Quad-HD-Display (2560 x 1440 Pixel) sowie Touchscreenfunktionalität an. Für das Alienware 13 ist wie oben erwähnt, zudem der Graphics Amplifier erhältlich, der sich je nach Wunsch mit Desktopgrafikkarten von AMD und Nvidia bestücken lässt. Verbunden wird der Alienware Graphics Amplifier mit dem Alienware 13 über ein proprietäres PCI-Express-Kabel.

Gemäß Dell lässt sich der Graphics Amplifier nicht mit Notebooks anderer Hersteller sowie älteren Alienware-Laptops verwenden. Damit bleibt der Einsatz der externen GPU-Lösung aktuell auf das Alienware 13 beschränkt. Das GPU-Gehäuse kann Dual-Grafikkarten in voller Länge mit bis zu 375 Watt Leistung aufnehmen. Zudem stehen 4 aktive USB-3.0-Ports für Peripherie zur Verfügung. Alienware kündigt außerdem die Zusammenarbeit mit Roccat Studios für Gaming-Peripherie an.

Das Alienware 13 kann ab sofort konfiguriert und online bestellt werden. Gemäß der Dell-Webseite erfolgt der Versand dann ab dem 8. Dezember. Für den Alienware Graphics Amplifier nennt Dell einen Preis von rund 250 Euro. Hinzu kommen dann noch die Kosten für eine entsprechende Desktop-Grafikkarte.

Quelle(n)

Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-10 > Alienware: Externe Grafiklösung Graphics Amplifier für Notebook Alienware 13
Autor: Ronald Tiefenthäler, 28.10.2014 (Update: 28.10.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.