Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Dell Alienware 17: Bald mit Nvidia GeForce GTX 970M und 980M?

Dell Alienware 17: Bald mit Nvidia GeForce GTX 970M und 980M?
Dell Alienware 17: Bald mit Nvidia GeForce GTX 970M und 980M?
Leak oder Fehler? Auf der Länderseite von Dell Kroatien findet sich das 17,3"-Gaming-Notebook Alienware 17 bereits mit den neuesten und stärksten "Maxwell" Mobile-GPUs von Nvidia: GeForce GTX 970M und GTX 980M. Geht da was?
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das Alienware 17 17,3"-Gaming-Laptop mit Nvidia GeForce GTX 970M oder sogar mit dem Power-Beast GeForce GTX 980M? Und dann auch noch in Kombination mit der externen GPU-Box namens Graphics Amplifier? Schön wäre es ja. Auf dem Papier respektive der Webseite von Dell Kroatien werden diese Träume bereits war. Denn dort ist der starke 17,3-Zoll-Bolide bereits als "Supreme Machine" mit der optionalen externen Grafiklösung Alienware Graphics Amplifier und den beiden Top-Grafikkarten von Nvidia zu sehen. In Deutschland stehen bis dato nach wie vor die GTX 860M oder GTX 880M sowie die AMD Radeon R9 M290X als Optionen zur Wahl.

Ob es sich bei dieser Webseite zum Alienware 17 von Dell Kroatien um einen Fehler oder um einen Leak als versehentlich online geschaltete Webseite "im Aufbau" handelt, ist zur Stunde nicht bekannt. Aber davon träumen dürfen wir schon. Dell listet die GeForce GTX 970M für das Alienware 17 mit 3 GByte GDDR5, die GeForce GTX 980M mit 4 GByte. Angaben zu den möglichen Hauptprozessoren macht Dell hingegen bisher nicht. Bei den Displays finden sich zwei 17,3"-FHD-Panel mit 1920 x 1080 Pixel. Das "Standard"-Anti-Glare sowie ein TrueLife-Display mit Touchscreen Funktionalität.

Als Optionen bei den Betriebssystemen werden Microsofts Windows 7 Professional sowie Windows 8.1 und 8.1 Pro genannt. Alle in der 64-Bit-Version. Wir sind gespannt, ob wir in Kürze weitere Informationen zu einem Maxwell-Top-GPU-Upgrade für das Alienware 17 von Dell erhalten. Wer nicht so lange auf die neuen Spitzen-GPUs warten will und schon ein Alienware 17 besitzt, der wird bei Anbietern wie Eurocom fündig. Dort gibt es als Upgrades beispielsweise die Kits mit GTX 970M (6 GB) zu einem Preis von 577 Euro respektive 845 Euro für die GTX 980M mit 8 GB.

Vielen Dank an unseren Leser Dominik R. für diesen Tipp!

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13416 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-12 > Dell Alienware 17: Bald mit Nvidia GeForce GTX 970M und 980M?
Autor: Ronald Tiefenthäler, 11.12.2014 (Update: 11.12.2014)