Notebookcheck

Amazon Echo bekommt bald einen Equalizer

Mit dem neuen EQ kann der Klang individuell angepasst werden. (Bild: Amazon)
Mit dem neuen EQ kann der Klang individuell angepasst werden. (Bild: Amazon)
Amazon hat ein neues Equalizer-Feature vorgestellt, sodass Echo-Lautsprecher in Zukunft per Sprachbefehl ihren Klang verändern werden können.

Mit dem neuen Feature werden User den Klang individuell anpassen können, denn sowohl die Höhen, die Mitten als auch der Bass werden sich auf bis zu 6 dB plus oder minus einstellen lassen. Neben Sprachbefehlen können die Einstellungen auch über die Alexa-App oder auf dem Echo Show und Echo Spot direkt auf dem Touchscreen getätigt werden.

Der EQ wird dann systemübergreifend angewendet, betrifft also nicht nur Musik, sondern auch Podcasts, Hörbücher und co. Neben Amazons eigenen Echo-Lautsprechern werden die neuen EQ-Features auch Entwicklern zur Verfügung gestellt, sodass auch auf Alexa basierende Geräte von Drittherstellern darauf zurückgreifen werden können.

Das Feature wird in Englischsprachigen Ländern in den nächsten Tagen verteilt. Ein Termin zur Verfügbarkeit des EQ im Rest der Welt ist noch nicht bekannt.

Quelle(n)

Amazon, via The Verge

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > Amazon Echo bekommt bald einen Equalizer
Autor: Hannes Brecher, 24.07.2018 (Update: 24.07.2018)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.