Notebookcheck

Apple: Aktuelle MacBook Airs werden angeblich Ende Februar aktualisiert

Apple: Aktuelle MacBook Airs werden angeblich Ende Februar aktualisiert
Apple: Aktuelle MacBook Airs werden angeblich Ende Februar aktualisiert
Die aktuellen MacBook Airs von Apple werden angeblich schon gegen Ende Februar aktualisiert. Die Notebooks sollen dabei die aktuellen Intel Broadwell Prozessoren erhalten.

Nachdem es vor einigen Wochen erste Berichte über ein komplett neues 12-Zoll Macbook Air gab, das angeblich diesen Sommer erscheinen soll, gibt es nun Hinweise darauf, dass die aktuellen MacBook Air Modelle noch vor Ende Februar (24.02) aktualisiert werden. 

Die neuen Informationen zu einer solchen Aktualisierung stammen aus einem tschechischen Netzwerk für Händler. Die Aktualisierung der MacBooks soll demnach ohne eine große Ankündigung erfolgen, was darauf hindeutet, dass es nur kleine Verbesserungen bei internen Komponenten wie den Prozessoren geben wird. Es scheint am wahrscheinlichsten, dass Apple im Rahmen dieser Aktualisierung die MacBook Airs mit den neusten Broadwell Prozessoren von Intel ausstatten wird, diese wurden erst vor knapp einem Monat veröffentlicht. 

Während die Prozessorleistung der neuen Broadwell Chips im Durchschnitt nur geringfügig höher als bei den momentan im MacBook Air verbauten Haswell Prozessoren ausfällt, sind die Unterschiede bei den GPUs größer. Die Intel HD 6000 GPU (Broadwell) ist ersten Tests zufolge 20-25% leistungsstärker als die Intel HD 5000 GPU (Haswell).

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-02 > Apple: Aktuelle MacBook Airs werden angeblich Ende Februar aktualisiert
Autor: Sebastian Schneider, 12.02.2015 (Update: 12.02.2015)