Notebookcheck

Apple ist Krisengewinner: Trotz bestätigter iPhone 12-Verspätung steigt Aktienkurs erstmals über 400 Dollar

Apples neuer Store in Bangkok: Die Aktie steigt trotz bestätigter iPhone 12-Verspätung auf über 400 US-Dollar. (Bild: Apple)
Apples neuer Store in Bangkok: Die Aktie steigt trotz bestätigter iPhone 12-Verspätung auf über 400 US-Dollar. (Bild: Apple)
Apple hat gestern Abend neue Zahlen gemeldet und kann sich damit zu den Gewinnern der Krise zählen. Der Aktienkurs steigt nachbörslich erstmals über die 400 US-Dollar, obwohl der CFO eine Verspätung der iPhone 12-Generation um mehrere Wochen bestätigt hatte. Ein Aktien-Split wird Apple-Aktien künftig noch zugänglicher machen.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wie unterschiedlich Apple- und Intel dieser Tage von Investoren bewertet werden, zeigt der Aktienkurs der Tech-Riesen kurz nach der Präsentation der aktuellen Quartalszahlen. Beide meldeten Gewinne über der Erwartung der Analysten, beide deuteten zudem Verspätungen essentieller neuer Produkte an und dennoch könnte die Reaktion nicht unterschiedlicher sein.

Während Intel massive Kursverluste und sogar eine potentielle Sammelklage ertragen muss, dürfen sich Tim Cook und sein Team über mehr als 6 Prozent nachbörsliche Gewinne freuen, was Apple-Anlegern erstmals einen Wert über der 400 US-Dollar-Marke einbringt. Intels angekündigte Verspätung der 7 nm-Prozessoren ist allerdings auch deutlich größer als die "wenigen Wochen", die Apples CFO für das iPhone 12 in Aussicht gestellt hat und dürfte auch ganz andere Gründe haben.

Apple kann sich jedenfalls, gemeinsam mit Facebook, Amazon und Google, die ebenfalls gestern Abend sehr gute Quartalszahlen verkündeten, als Krisengewinner präsentieren und sogar ein Rekordquartal vermelden. Fast 60 Milliarden US-Dollar Gewinn für das dritte Geschäftsquartal ist ein neuer Rekord im Jahresvergleich und deutlich über den Erwartungen der Analysten. In praktisch allen wichtigen Kategorien konnte Apple teils massiv zulegen: iPhone, iPad, Mac und Apples Services sind auf jeden Fall im Plus. (Details siehe unten)

Um die Apple-Aktie künftig für noch mehr Menschen zugänglicher zu machen, haben sich die US-Amerikaner zudem für einen 4:1 Aktiensplit entschieden, sprich eine 400 US-Dollar Aktie wird in vier jeweils 100 US-Dollar-Aktien aufgeteilt. Was das für Investoren konkret bedeutet, steht in einer FAQ auf Apples Homepage. 

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > Apple ist Krisengewinner: Trotz bestätigter iPhone 12-Verspätung steigt Aktienkurs erstmals über 400 Dollar
Autor: Alexander Fagot, 31.07.2020 (Update: 31.07.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.