Notebookcheck

Apple ohne Intel: iMac, Mac mini und 13 Zoll MacBook mit ARM-Prozessoren

Apple ohne Intel: iMac, Mac mini und 13 Zoll MacBook mit ARM-Prozessoren
Apple ohne Intel: iMac, Mac mini und 13 Zoll MacBook mit ARM-Prozessoren
Erneut gibt es Gerüchte, dass Apple künftig Prozessoren von ARM, statt wie bisher von Intel bei seinen Macs einsetzen könnte. Konkret soll Apple bereits in seiner Entwicklungsabteilung einen iMac, Mac mini und ein 13"-MacBook mit ARM-Chip testen.

Apple wirft Intel aus seinen Macs - Reloaded: Immer wieder kochen Gerüchte und Spekulationen hoch, dass Apple irgendwann den weltweit größten Halbleiterhersteller Intel und dessen Prozessoren aus seinen Macs verbannen wird.

So berichtete beispielsweise Bloomberg Ende 2012 darüber, dass Apple eine neue Technologiegruppe unter Leitung des ehemaligen SVP für das Hardware Engineering, Bob Mansfield ins Leben gerufen haben soll.

Aktuell heißt es jetzt aus Frankreich, dass Apple konkret drei Mac-Prototypen testet, die mit ARM-Prozessoren rechnen: iMacMac mini und ein MacBook 13 Zoll. Angeblich stehe Apple mit der Entwicklung seiner ARM basierten Macs sogar kurz vor der Serienreife. Allerdings gebe es bei Apple intern noch Querelen, wie die nächsten Schritte bei den Macs mit ARM-Chips nun aussehen sollen. Die Prototypen mit ARM basierten SoCs sollen ferner mit einer riesigen Fingerscrollfläche im Stil der Apple Magic Trackpad ausgerüstet sein.

Bob Mansfield hatte Ende Juni 2012 überraschend seinen Rücktritt aus dem Executive Team bei Apple verkündet. Seinen Job bei der Entwicklung in den Bereichen iPad, iPhone, iPod und Mac übernahm bei Apple als Nachfolger Dan Riccio. Nachdem Mansfield in seiner Zeit als SVP auch die Chip-Strategie von Apple auf lange Sicht plante, kam dieser rund 2 Monate später erneut auf Apples Gehaltsliste. Diesmal aber mit einem kräftigen Gehaltszuschlag für "Special Projects".

An was genau Mansfield aktuell arbeitet, ist bisher ein gut gehütetes Geheimnis von Apple. Angeblich soll Mansfield neue Technologie für Wearables bei Apple entwickeln. Zuvor war es allerdings Mansfield, der schon 2011 dem Chipriesen Intel unter Druck gesetzt haben soll, künftig deutlich energiesparendere Prozessoren für die Macs von Apple herzustellen. Sonst würde Apple in Zukunft auch bei seinen Macs auf ARM basierte Prozessoren setzen, wie sie als A-Serie beim iPhone und iPad zum Einsatz kommen.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-05 > Apple ohne Intel: iMac, Mac mini und 13 Zoll MacBook mit ARM-Prozessoren
Autor: Ronald Tiefenthäler, 26.05.2014 (Update: 26.05.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.