Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple verklagt einen ehemaligen Mitarbeiter der als Leaker tätig war

Apple geht gegen einen ehemaligen Mitarbeiter vor, der vertrauliche Informationen an die Presse weitergeleitet hat. (Bild: Théo Sautif)
Apple geht gegen einen ehemaligen Mitarbeiter vor, der vertrauliche Informationen an die Presse weitergeleitet hat. (Bild: Théo Sautif)
Ein ehemals langjähriger Mitarbeiter in einer Führungsposition, der über ein Jahrzehnt für Apple gearbeitet hat, wird nun vom Technologiegiganten aus Cupertino verklagt. Der Grund: Der Mitarbeiter hat Informationen zu unveröffentlichten Produkten an die Presse weitergeleitet.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

AppleInsider hat einen faszinierenden Bericht veröffentlicht, der die Geschichte von Simon Lancaster erzählt, einem ehemaligen Produktdesigner bei Apple. Durch seine Position hatte der Mitarbeiter, der bis zum 1. November 2019 bei Apple tätig war, Zugriff auf unternehmensinterne Informationen. Im November 2018 hat Simon Lancaster erstmals einen Vertreter der Presse kontaktiert, dem er über die nächsten Monate diverse Details zu bislang unveröffentlichten Produkten verraten haben soll.

Im Gegenzug für diese Informationen sollte der Journalist einen Artikel über das Startup-Unternehmen von Simon Lancaster veröffentlichen. Kurz vor dem Verlassen von Apple soll ein weiteres vertrauliches Dokument über "Project X" entwendet worden sein, wobei unklar ist, um welches Produkt es dabei geht – denkbar wären etwa Informationen über die AirPods Max (ca. 600 Euro auf Amazon) oder auch über Apples VR-Pläne. Neun Tage nach dem Einreichen seiner Kündigung hat er weitere Daten zu Projekten angefordert, mit denen er nichts zu tun hatte, und diese direkt an die Presse weitergeleitet.

Die vertraulichen Informationen sollen ihm darüber hinaus bei seinem neuen Job bei Arris, einem Lieferanten von Apple, geholfen haben. Apple hat Simon Lancaster nun verklagt, und zwar wegen Vertragsbruch und wegen Verstößen gegen diverse Gesetze zum Schutz von Betriebsgeheimnissen. Derzeit ist unklar, welche Summe Apple dabei erstreiten möchte, ganz günstig dürfte das für den Leaker aber nicht werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5499 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Apple verklagt einen ehemaligen Mitarbeiter der als Leaker tätig war
Autor: Hannes Brecher, 12.03.2021 (Update: 12.03.2021)