Notebookcheck

Archos: Archos 80 G9 und Archos 101 G9 nun mit schnellerem TI Omap 4 Dual-Core

Archos hat seiner Tablet-Serie G9, mit Archos 80 G9 und 101 G9, nun einen schnelleren Dual-Core Omap 4 SoC von Texas Instruments (TI) spendiert. Der Omap4 taktet nun mit bis zu 1,5 GHz, als OS ist jetzt ab Werk Android 4.0 Ice Cream Sandwich dabei.

Archos hatte die neueste Generation seiner Tablet-Serie G9 mit Archos 80 G9 und Archos 101 G9 in der "Turbo-Version", mit 1,5 GHz schnellem ARM Cortex-A9 basierten Dual-Core-SoC TI OMAP4 von Texas Instruments, bereits für Oktober 2011 angekündigt, dann aber zunächst die Tablet-Modelle mit 1,0- und 1,2-GHz-SoCs (OMAP4460) verkauft. Ursprünglich war als OS Android 3.1 und 3.2 Honeycomb installiert, nun ist bei den Archos 80 G9 und Archos 101 G9 gleich Android 4.0 Ice Cream Sandwich (ICS) dabei.

Als Modell Archos 80 G9 Turbo ICS mit Texas Instruments OMAP 4 (OMAP4460) und 1,5 GHz, 8 Zoll großem Multitouch-Display und 1.024 x 768 Pixeln, Android 4.0 ICS, WLAN 802.11b/g/n und 8 GByte ist das Archos-Tablet ab sofort für rund 250 Euro erhältlich. Das Tablet Archos 80 G9 Turbo ICS mit 16 GByte wird ab April ausgeliefert und soll 280 Euro kosten.

Auch das 10,1-Zoll-Tablet Archos 101 G9, das mit einer Bildauflösung von 1.280 x 800 Pixeln arbeitet, ist als G9-Turbo-ICS-Variante verfügbar. Wie der kleinere 80er Bruder ist auch das Archos 101 G9 Turbo ICS mit dem 1,5 GHz schnellen OMAP 4 und ICS 4.0 ausgerüstet. Für das 8-GByte-Turbo-Modell werden laut Archos rund 300, mit 16 GByte Speicher 330 Euro fällig. Allerdings ist das 16-GByte-Tablet erst ab April verfügbar.

Die übrige Ausstattung und technischen Details der Archos 80 G9 Turbo ICS und Archos 101 G9 Turbo ICS entsprechen den geringer getakteten Tablet-Modellen der Serie.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-03 > Archos: Archos 80 G9 und Archos 101 G9 nun mit schnellerem TI Omap 4 Dual-Core
Autor: Ronald Tiefenthäler, 22.03.2012 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.