Notebookcheck

MWC19 | Archos Diamond: 6,4-Zoll-Smartphone mit Pop-up-Kamera

Pop-up-Handy aus Frankreich: Archos Diamond kommt ab Mai in den Handel.
Pop-up-Handy aus Frankreich: Archos Diamond kommt ab Mai in den Handel.
Mit dem Archos Diamond stellt der Hersteller aus Frankreich ein Pop-up-Handy im Preisbereich zwischen 350 und 400 Euro vor. Das Archos Diamond bietet ein AMOLED-Display im 19,5:9-Format mit FHD+-Auflösung sowie eine Pop-up-Dualcam und wird von einem MediaTek Helio P70 angetrieben.

Während einige Hersteller wie Samsung oder Huawei inklusive Honor einfach den Pop-up-Trend überspringen und inzwischen schon bei randlosen Vollflächendisplays mit Punch-Hole für die Selfiecam angekommen sind, setzen Vivo mit dem V15 Pro und auch Archos mit dem neuen Diamond weiter auf die ausfahrbare Selfiekamera an der Oberseite des Handys.

Der französischer Hersteller von Unterhaltungselektronik Archos stellt zum MWC 2019 das neue Diamond-Modell mit 6,39 Zoll großem AMOLED-Display im 19,5:9 Format vor, das wie das Panel im Vivo V15 Pro eine Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln bietet. Auch der Preis zum V15 Pro ist ähnlich: Archos will für das 166 g schwere und 158,7 x 74,1 x 8,6 mm messende Diamond ab Mai diesen Jahres rund 370 Euro haben. In Indien ist das Vivo V15 Pro für umgerechnet 360 Euro zu haben.

Bei den Kernkomponenten kann das Archos Diamond im Vergleich zum V15 Pro aus China allerdings nicht mithalten. Im Archos Diamond arbeitet eine MediaTek Helio P70 mit 4/128 GB RAM/ROM, im Vivo-Handy hingegen ein Qualcomm Snapdragon 675 mit 6/128 GB. Auch bei den integrierten Kameras hat der Franzose das Nachsehen. Das neue Archos Diamond bietet an der Rückseite eine 16/5-MP-Dualkamera sowie vorne eine 8-MP-Selfiecam. Der Chinese kontert mit einer Triple-Hauptkamera (12/8/5 MP) sowie einer 32-MP-Frontkamera.

Im Vergleich zum Vivo V15 Pro steht dem Nutzer mit dem Archos Diamond zudem ein schwächerer 3.400-mAh-Akku und lediglich Bluetooth 4.2 zur Verfügung. Das V15 Pro setzt hier eine Batteriekapazität von 3.700 mAh mit Dual-Engine Fast Charging und Bluetooth 5.0 entgegen. Geladen wird in beiden Fällen über USB Typ-C oder Wireless. Einen In-Display-Fingerabdrucksensor haben die beiden Phones ebenfalls. Als Mobile-OS läuft auf dem Archos Diamond Googles Android 9 Pie.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-02 > Archos Diamond: 6,4-Zoll-Smartphone mit Pop-up-Kamera
Autor: Ronald Matta, 20.02.2019 (Update: 20.02.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.