Notebookcheck

Asus F5V

Ausstattung / Datenblatt

Asus F5V
Asus F5V
Prozessor
Intel Celeron M 520
Grafikkarte
Bildschirm
15.4 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel
Mainboard
Intel 945GM
Massenspeicher
: 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.7 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 50%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 90% Mobilität: 40%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Asus F5V

70% Asus F5V Laptop Review
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
We’ve grown accustomed to notebooks costing less than £500 and offering basic power for the price, so what happens if you increase your budget a little? The Asus F5v costs £629 (inc. VAT) and comes with a chassis that is well-built and looks good too. The silver and black design may give it a corporate look but we feel it’ll look equally as good in the home.
Weighing 2.7kg, it proved fairly portable and can be carried around with ease but we were less than impressed with the battery life. We managed to get a little over 2 hours from an average charge, which is fine if you’re just sat on the sofa surfing the web but not so good if you need to work on the move.
What makes this notebook enjoyable to use is the large and sturdy keyboard. It’s sat far back on the chassis, so there is plenty of room to rest the palm of your hands, and with a solid keystroke, we found it great to use.
7 von 10, Leistung mangelhaft, Display sehr gut, Mobilität schlecht, Verarbeitung gut
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 10.09.2007
Bewertung: Gesamt: 70% Leistung: 50% Bildschirm: 90% Mobilität: 40% Gehäuse: 80%

Kommentar

ATI Radeon Xpress 200M: Integrierte (shared Memory) Grafikkarte von ATI basierend auf den X300 Kern. Besserer Treibersupport als z.B. die Intel GMA 900, jedoch kaum spielefähig. Manchmal auch als Mobility Radeon X200 bezeichnet.

3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Celeron M: Eigentlich ein Pentium M mit halbiertem Level 2 Cache und auf FSB 400 MHz beschränkt. Kaum langsamere Geschwindigkeit als ein gleichgetakteter Pentium M zeichnet diesen Prozessor aus. Jedoch kann er nicht dynamisch die Geschwindigkeit ändern wie der Pentium M und braucht deshalb ohne Last mehr Strom.
Er ist auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch.

Die 4xx Serie basiert auf den Core Solo und hat einen Front Side Bus (FSB) von 533 MHz, jedoch im Vergleich nur 1 statt 2 MB L2 Cache. Er dürfte jedoch bei Büroanwendungen leistungsmäßig gut mithalten (wie schon die 3xx Serie).

Die 5xx Serie basiert auf den Core 2 Solo (Merorm Architektur) und dürfte geringfügig schneller als ein gleichgetakteter 4xx Celeron M sein. Der Celeron unterstützt jedoch keine Virtualisierungstechnik und erhält kein ViiV und vPRO Zertifikat (im Gegensatz zum Core 2 Solo).


520: Einstiegsprozessor der die Geschwindigkeit alter gleichgetakteter Pentium M Prozessoren einnimmt und für Büroaufgaben voll ausreicht.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.4":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.7 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).


70%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Medion MD97400
Radeon Xpress 200M, Mobile Sempron 3300+, 3.2 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Targa Traveller 1720 MT34
Radeon Xpress 200M, Turion 64 MT-34, 17.1", 3.5 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus ZenBook 14 UM433IQ-A5026T
GeForce MX350, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 14", 1.15 kg
Asus VivoBook S14 S433FL-EB008T
GeForce MX250, Comet Lake i5-10210U, 14", 1.5 kg
Asus VivoBook S14 S432FL-EB074T
GeForce MX250, Comet Lake i5-10210U, 14", 1.5 kg
Asus VivoBook S15 S532FL-BQ049T
GeForce MX250, Core i5 i5-8265U, 15.6", 1.8 kg
Asus VivoBook S14 S433FL-EB029T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.4 kg
Asus ZenBook Duo UX481FL
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.8 kg
Asus VivoBook 15 K571GD-BQ215T
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.14 kg
Asus VivoBook S15 S532FL-BN184T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 15.6", 1.8 kg
Asus ZenBook 14 UX434FLC-A5131R
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.3 kg
Asus ZenBook 14 UX431FL-AM049T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.4 kg
Asus D570DD-E4028T
GeForce GTX 1050 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 15.6", 1.96 kg
Asus VivoBook 17 M712DA-AU017T
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 17.3", 2.3 kg
Asus ZenBook Duo UX481FL-BM040T
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 14", 1.5 kg
Asus F571GD-BQ409
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-8300H, 15.6", 1.8 kg
Asus Zenbook Pro Duo UX481FL-BM044T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.5 kg
Asus ZenBook 15 UX533FD-A8107T
GeForce GTX 1050 Mobile, Core i7 i7-8565U, 15.6", 1.7 kg
Asus VivoBook S14 S432FL-EB036T
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 14", 1.5 kg
Asus TUF FX505DD-BQ067
GeForce GTX 1050 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H, 15.6", 2.2 kg
Asus ZenBook Duo UX481FL-BM039R
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.5 kg
Asus ZenBook 15 UX534FT-A8145T
GeForce GTX 1650 Max-Q, Core i7 i7-8565U, 15.6", 1.69 kg
Asus VivoBook 14 X412FL-EB151T
GeForce MX250, Core i5 i5-8265U, 14", 1.5 kg
Asus Vivobook R560UD-EJ387
GeForce GTX 1050 Mobile, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 15.6", 2 kg
Asus VivoBook S15 S531FL, i5-8265U
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 15.6", 1.8 kg
Asus VivoBook S15 S512FL-BQ279T
GeForce MX250, Core i7 i7-8565U, 15.6", 1.8 kg
Asus VivoBook S15 S532FL-BN010T
GeForce MX250, Core i7 i7-8565U, 15.6", 1.8 kg
Asus Zenbook 14 UX434FL-A6015T
GeForce MX250, Core i5 i5-8265U, 14", 1.6 kg
Asus ZenBook RX533FN-A8059T
GeForce MX150, Core i7 i7-8565U, 15.6", 1.6 kg

 

Preisvergleich

Asus Notebooks im Test und Preisvergleich bei Ciao
Asus Notebooks bei Idealo.de
Asus unter 12 Zoll Notebooks bei Geizhals.at/eu
Asus 12.1 Zoll Notebooks bei Geizhals.at/eu
Asus 13.3 Zoll Notebooks bei Geizhals.at/eu
Asus 14.1 Zoll Notebooks bei Geizhals.at/eu
Asus 15.1 Zoll Notebooks bei Geizhals.at/eu
Asus 15.4 Zoll Notebooks bei Geizhals.at/eu
Asus 17.1 Zoll Notebooks bei Geizhals.at/eu
Asus Notebooks im Notebookshop.de

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Asus F5V
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)