Notebookcheck

Asus V6X00J

Asus V6X00J

Ausstattung / Datenblatt

Asus V6X00J
Asus V6X00J
Prozessor
Intel Core Duo T2400 (Intel Core Duo)
Grafikkarte
Bildschirm
15.1 Zoll 4:3, 1400 x 1050 Pixel
Mainboard
Intel 945PM
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.6 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: 60%, Leistung: - %, Ausstattung: 80%, Bildschirm: - % Mobilität: - %, Gehäuse: - %, Ergonomie: 80%, Emissionen: - %

Testberichte für das Asus V6X00J

80% Asus V6J
Quelle: vnunet.com Englisch EN→DE
The V6X00J is Asus's first attempt at using Intel's Core Duo processor. The model powering this notebook is the T2400, which has a clock speed of 1.83GHz. As noted with other Core Duo notebooks, system performance gets a real boost. The V6X00J scored a nippy 215 in Sysmark 2004SE and an impressive 3,769 in PCmark05. The 1GB of DDR2 Ram helped the Asus achieve these impressive results. The Centrino and Core Duo platforms have also proved their worth in terms of battery life, staying alive for an average of three hours, 18 minutes, which is excellent for a notebook of this size and weight.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

(von 5): 4, Preis/Leistung 3, Ausstattung 4, Ergonomie 4
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.05.2006
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 60% Ausstattung: 80% Ergonomie: 80%

Kommentar

NVIDIA GeForce Go 7400: Untere Mittelklasse Grafikkarte von NVIDIA, die jedoch langsamer ist als die Konkurrenzkarte X1400 von ATI. Die Karte ist durch den 64 Bit (bzw. sogar teilweise nur 32 Bit) breiten Speicherbus nur für anspruchslose Spiele geeignet. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core Duo: Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Leistungs- zu Stromverbrauchsverhältnis. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Außerdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren geplant wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller)
T2400: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.1":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.6 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

Asus Startseite

Übersicht der Serie Asus V6

Testberichte für Asus V6X00J

V6J
V6J

Preisvergleich

Für das Asus V6X00J gibt es keinen Preisvergleich, dafür für dieses sehr ähnliche Modell:

Geizhals.at

Asus V6J-8001P

eVendi.de

Asus V6J-8001P

Preistrend.de

Asus V6J-8001P

Kommentar

NVIDIA GeForce Go 7400

Diese Grafiklösung ist eine schneller getaktete Geforce Go 7300 mit 4 Pixel-, 3 Vertex-Pipelines und 64- Bit Speicheranbindung, welche wiederum als leicht verbesserte GeForce Go 6200 angesehen werden kann. Sie ist in unserem Grafikkarten-Vergleich in der mäßigen Leistungsklasse 4 (1=beste, 6=schlechteste) eingeordnet. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden, sonst muss man schon drastische Einschränkungen bei den Spiel-Einstellungen hinnehmen. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es aber ohne Probleme. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

Intel Core Duo

Dieser Prozessor ist der Nachfolger des Pentium M, ein Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Verhältnis von Leistung zu Stromverbrauch. Die 2 MB L2 Cache werden von dem Doppel gemeinsam genutzt. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Ausserdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren designed wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller) . Die die schwächeren Typen wie T2300 und T2400 oder die L-Varianten eignen sich gut für Büroanwendungen und zum Surfen, die stärkeren Typen wie T2500 und T2600 eignen sich zusätzlich auch gut für Spiele. Die L-Varianten zeichnen sich durch besonders geringen Stromverbrauch aus. Aufgrund geringen Stromverbrauchs eignen sich die Core Duo - Prozessoren auch für Subnotebooks. Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren.

15.1 Zoll

15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für mehr als die Hälfte aller Notebooks verwendet. Der Grund der Beliebtheit ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können. Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

2.6 kg

Dieses Notebook liegt in Bezug auf sein Gewicht im Durchschnitt. Die Hälfte aller Laptops wiegt in etwa um die 2900 Gramm und ist noch halbwegs angenehm zu tragen und bietet trotzdem ausreichend Platz für notwendige Komponenten und ein relativ ergonomisches Gehäuse.

Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Ähnliche Laptops

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Sony Vaio VGN-FE21H
GeForce Go 7400, Core Duo T2300
Benq Joybook R55
GeForce Go 7400, Core Duo T2300

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

HP Pavilion dv6000t
GeForce Go 7400, Core 2 Duo T7400, 3.1 kg
HP Pavilion dv5000t
GeForce Go 7400, Core Duo T2500, 3.1 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Sony Vaio VGN-SZ4XWN
GeForce Go 7400, Core 2 Duo T7200, 13.3", 1.7 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus ZenBook 14 UX431FN
GeForce MX150, Core i5 8265U, 14", 1.39 kg
Asus F507UF-EJ044T
GeForce MX130, Core i5 8250U, 15.6", 1.68 kg
Asus Zenbook UX533FD-A9035T
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8265U, 15.6", 1.6 kg
Asus Zenbook 13 UX333FN-A4015T
GeForce MX150, Core i5 8265U, 13.3", 1.19 kg
Asus ZenBook 14 UX433FN-A5104T
GeForce MX150, Core i7 8565U, 14", 1.1 kg
Asus VivoBook S15 S530FN-BQ390T
GeForce MX150, Core i5 8265U, 15.6", 1.8 kg
Asus ZenBook 14 UX433FN-A6090T
GeForce MX150, Core i5 8250U, 14", 1.1 kg
Asus VivoBook S15 S510UN-BQ121T
GeForce MX150, Core i7 8550U, 15.6", 1.5 kg
Asus VivoBook S15 S510UF-BR452T
GeForce MX130, Core i7 8550U, 14", 1.7 kg
Asus Vivobook 15 X540UB-GQ352T
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 14", 1.9 kg
Asus Vivobook X507UF-EJ078T
GeForce MX130, Core i5 8250U, 15.6", 1.68 kg
Asus VivoBook 15 F505BP-EJ156T
Radeon R5 M420, Bristol Ridge A9-9420, 15.6", 1.68 kg
Asus Pro P5440UF-XB74
GeForce MX130, Core i7 8550U, 14", 1.23 kg
Asus ZenBook Pro 15 UX550GD
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 1.86 kg
Asus K560UD-BQ183T
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8250U, 15.6", 1.97 kg
Asus VivoBook S15 S530UN-BQ353T
GeForce MX150, Core i7 8550U, 15.6", 1.8 kg
Asus VivoBook S15 S530UF-BQ819T
GeForce MX130, Core i5 8250U, 15.6", 1.8 kg
Asus ZenBook 14 UX433FN
GeForce MX150, Core i7 8565U, 14", 1.1 kg
Asus ZenBook 15 UX533FD
GeForce GTX 1050 Max-Q, Core i7 8565U, 15.6", 1.6 kg
Asus ZenBook Pro 14 UX480FD-BE027T
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 8565U, 14.1", 1.6 kg
Asus VivoBook S K510UN-BQ297T
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 1.7 kg
Asus VivoBook S15 S510UN-BQ256T
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 1.7 kg
Asus Vivobook 17 A705UQ-BX109T
GeForce 940MX, Core i5 8250U, 17.3", 2.1 kg
Asus VivoBook 15 X570UD
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 8550U, 15.6", 1.9 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Asus V6X00J
Autor: Stefan Hinum, 17.06.2006 (Update: 15.01.2013)