Notebookcheck Logo

Asus VivoBook S 14X S5402Z

Ausstattung / Datenblatt

Asus VivoBook S 14X S5402Z
Asus VivoBook S 14X S5402Z (VivoBook S Serie)
Prozessor
Intel Core i7-12700H 14 x 1.7 - 4.7 GHz, 80 W PL2 / Short Burst, 28 W PL1 / Sustained, Alder Lake-H
Grafikkarte
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Kerntakt: 1400 MHz, Speichertakt: 2667 MHz, DDR4, 30.0.101.1368
Hauptspeicher
12 GB 
, 8 GB soldered + 4 GB removable, DDR4-3200, 21-21-21-47
Bildschirm
14.50 Zoll 16:10, 2880 x 1800 Pixel 234 PPI, Samsung ATNA45AF01-0, OLED, spiegelnd: ja, 120 Hz
Mainboard
Intel Alder Lake-P PCH
Massenspeicher
Micron 2450 512GB MTFDKBA512TFK, 512 GB 
Soundkarte
Intel Alder Lake-P PCH - cAVS (Audio, Voice, Speech)
Anschlüsse
1 USB 2.0, 3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 2 USB 3.1 Gen2, 2 Thunderbolt, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 2 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3.5 mm headset, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Intel Wi-Fi 6E AX211 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/ Wi-Fi 6E 6 GHz), Bluetooth 5.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17.9 x 322.3 x 230.9
Akku
70 Wh, 3-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 11 Home
Kamera
Webcam: 720p
Primary Camera: 0.9 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, MyAsus, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.627 kg, Netzteil: 411 g
Preis
1100 USD

 

Preisvergleich

Bewertung: 68.03% - Befriedigend
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: - %, Leistung: 79%, Ausstattung: 63%, Bildschirm: 91% Mobilität: 71%, Gehäuse: 84%, Ergonomie: 82%, Emissionen: 87%

Testberichte für das Asus VivoBook S 14X S5402Z

84.1% Asus VivoBook S 14X S5402Z im Test: Der weltweit erste Laptop mit 14,5 Zoll, 2,8 K 120 Hz OLED | Notebookcheck
Obwohl es „nur“ ein Vivobook ist, ist das Vivobook S 14X mit demselben 14,5-Zoll-OLED-Panel von Samsung ausgestattet wie das Zenbook Pro 14 Duo und bietet damit ein ähnliches Seherlebnis zu einem viel günstigeren Preis. Wenn Sie nicht mehr als 1.000 USD für ein Ultrabook ausgeben möchten, dann bietet Ihnen dieses Asus-Modell eine Menge für Ihr Geld.
60% Asus Vivobook S 14X OLED review: pretty pixels for a pretty price
Quelle: The Verge Englisch EN→DE
The Vivobook S 14X OLED is notable for one thing: its screen. That such an exceptional screen is available at such a low price is a great thing to see. That it’s being paired with an H-series processor is all the more notable. But I very much question the target audience; how many people who need an H-series processor and are willing to sacrifice portability for its power are content with integrated graphics? My best shot at labeling this group is: someone who really wants a cheap OLED for media consumption. This might be a great option for a college film studies major. More money for an XPS can get you better speakers, battery life, build quality, and graphics — but if you are very budget-constrained and the screen is your top priority, then sure, get this. For everyone else, Vivobook is a great proof of concept but less practical as a purchase. Devices that are exceptional in theory should also work in practice. They are not artwork; people use them every day. With battery life this bad, it is not a practical purchase. It is quite cool, though.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.10.2022
Bewertung: Gesamt: 60%
Asus Vivobook S 14X OLED Review: OLED never looked this good
Quelle: XDA Developers Englisch EN→DE
The problem with the Asus Vivobook S 14X is that I have a hard time figuring out exactly what category this fits in. I wouldn’t call it a creator laptop; after all, I edited all of these photos on it and frankly, it was lacking when it was on battery life. And at the same time, people that want a productivity laptop would be better served with a U- or P-series processor. Still, you do get a 2.8K 120Hz screen for $1,100, so there’s a lot of value there.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 02.07.2022
60% Asus Vivobook S 14X review: Beautiful display, disappointing performance
Quelle: Digital Trends Englisch EN→DE
The Asus Vivobook S 14X is a challenging laptop to rate. Its performance is inconsistent and generally slower than it should be given the fast CPU, and its battery life is poor. Its build quality is also a bit less rigid than I like. But it’s only $1,100 with a competitive configuration and a spectacular 120Hz OLED display that’s better than those on much more expensive laptops. In the end, the performance and battery life hold me back from recommending the Vivobook S 14X. You might have to spend more money, but there are better 14-inch laptops available today.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.06.2022
Bewertung: Gesamt: 60%

Kommentar

Modell: Asus VivoBook S 14X jetzt bei Amazon

Intel Iris Xe G7 96EUs: Integrierte Grafikkarte (in Tiger-Lake G7 SoCs) der Gen. 12 Architektur mit 96 EUs.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i7-12700H: Auf der Alder-Lake-Architektur basierender High-End Mobilprozessor. Bietet 6 Performance-Kerne und 8 Effizienzkerne und kann 20 Threads gleichzeitig bearbeiten. Der maximale Turbo-Takt der P-Kerne beträgt 4,7 GHz. Weiters unterstützt die CPU vPro Essentials.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14.50":

14 Zoll Display-Grösse stellt ein Mittelding zwischen den kleinen Subnotebook-Formaten und den Bildschirmen der 15 Zoll-Standard-Laptops dar.

Der Grund der Beliebtheit mittelgrosser Displays ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist, gute Auflösungen mit brauchbaren Detailgrößen liefern und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können. 

Früher waren 14 Zoll-Geräte sehr selten, jetzt stellen sie nach den 15-Zollern den Standard bei Laptops dar.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.627 kg:

In diesem Gewichtsbereich gibt es besonders leichte Laptops, Convertibles und Subnotebooks, die auf gute Portabilität getrimmt sind.


Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Unter dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen eine breite Palette von Produkten, darunter Laptops, Desktops, Motherboards, Grafikkarten, Monitore, Smartphones und Netzwerkgeräte, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden.

Unter dem Markennamen ROG (Republic of Gamers) stellt ASUS Gaming-Laptops her, die bei Spielern für ihre leistungsstarken Spezifikationen, dedizierten Grafikkarten, Displays mit hoher Bildwiederholrate und fortschrittlichen Kühlsystemen bekannt sind.

Über das Gaming hinaus werden eine breite Palette von Notebooks für unterschiedliche Anforderungen und Budgets geboten: von ultraschlanken und leichten Ultrabooks bis hin zu vielseitigen 2-in-1-Convertibles und budgetfreundlichen Optionen. 2023 hatte Asus einen Weltmarktanteil von 7% am PC-Markts.

Die Kundenzufriedenheit mit ASUS-Notebooks betrifft Leistung, die Funktionen und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis der ASUS-Notebooks. Wie bei jeder Marke gibt es jedoch gelegentlich Berichte über Probleme wie Überhitzung, Treiberkompatibilität oder Probleme mit der Verarbeitungsqualität.


68.03%: Diese Bewertung ist schlecht. Locker drei Viertel der Modelle werden besser beurteilt. Das ist eher keine Kaufempfehlung. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Ähnliche Geräte mit den selben Spezifikationen

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer Swift Go SFG16-71
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-H i7-13700H, 16.00", 1.644 kg
Huawei MateBook 16s i9
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-H i9-13900H, 16.00", 1.99 kg
HP Pavilion Plus 14 eh0097nr
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-S i7-12700H, 14.00", 1.35 kg
Huawei MateBook D 16 2022
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-S i7-12700H, 16.00", 1.7 kg
Huawei MateBook 16s i7
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-S i7-12700H, 16.00", 1.97 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus VivoBook 16X K3605ZF
GeForce RTX 2050 Mobile, Alder Lake-P i7-12650H, 16.00", 1.8 kg
Asus Vivobook Pro 15 K6501ZM
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, Alder Lake-P i7-12650H, 15.60", 2.1 kg
Asus TUF Gaming F17 FX706HF
GeForce RTX 2050 Mobile, Tiger Lake i5-11400H, 17.30", 2.6 kg
Asus Vivobook 16X K3605ZC
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, Alder Lake-P i7-12650H, 16.00", 1.8 kg
Asus Vivobook 16X K3605ZU
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, Alder Lake-P i7-12650H, 16.00", 1.8 kg
Asus VivoBook Pro 15 K3500PH
GeForce GTX 1650 Max-Q, Tiger Lake i7-11370H, 15.60", 1.65 kg
Asus Vivobook 14X K3405VC
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, Raptor Lake-H i9-13900H, 14.00", 1.4 kg
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VU
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, Raptor Lake-H i9-13900H, 14.50", 1.75 kg
Asus VivoBook Pro 15 D3500QC-L1456W
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R9 5900HX, 15.60", 1.9 kg
Asus Vivobook Pro 15 K6502, i7-13650HX RTX 3050
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-13650HX, 15.60", 1.8 kg
Asus ProArt Studiobook 16 OLED H7604
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-13980HX, 16.00", 2.434 kg
Asus ZenBook 14 UM3402Y
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 7730U, 14.00", 1.402 kg
Asus VivoBook S15 OLED K5504
A350M, Raptor Lake-H i7-13700H, 15.60", 1.7 kg
Asus Zenbook 14X UX3404VC, i7-13700H
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, Raptor Lake-H i7-13700H, 14.50", 1.56 kg
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-H i9-13900H, 14.50", 1.678 kg
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VV-P1021W
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Raptor Lake-H i9-13900H, 14.50", 1.808 kg
Asus VivoBook Pro 16 K6602ZE-KV040W
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Alder Lake-S i7-12700H, 16.00", 1.9 kg
Asus Vivobook Pro 15 K6502, i5-12450H RTX 3050
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, Alder Lake-P i5-12450H, 15.60", 1.8 kg
Asus ZenBook Pro 15 UM535QE, R7 5800H
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5800H, 15.60", 2 kg
Asus ZenBook Pro 16X OLED UX7602ZM-ME115W
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, Alder Lake-P i9-12900H, 16.00", 2.404 kg
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402ZE-M3075W
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Alder Lake-S i7-12700H, 14.00", 1.75 kg
Asus Zenbook Pro Duo 14 UX8402ZE-M3030W
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Alder Lake-P i9-12900H, 14.50", 1.75 kg
Asus VivoBook Pro 14 M3401QC-KM007W
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R5 5600H, 14.00", 1.45 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus VivoBook S 14X S5402Z
Autor: Stefan Hinum,  9.09.2022 (Update:  9.09.2022)