Notebookcheck

DS620slim: Neues Synology-NAS bietet sechs Festplatteneinschübe

DS620slim: Neues Synology-NAS bietet sechs Festplatteneinschübe
DS620slim: Neues Synology-NAS bietet sechs Festplatteneinschübe
Mit dem DS620slim bietet Synology einen neuen, besonders kompakten Netzwerkspeicher an. Dieser bietet Platz für sechs Speichermedien, ist allerdings auf kleine Modelle beschränkt.

Das lediglich 12,1 x 15,1 x 17,5 Zentimeter große NAS ist mit einem Intel Celeron J3355 ausgestattet, dessen zwei Kerne mit bis zu 2,5 GHz takten. Der Arbeitsspeicher ist von den vorinstallierten zwei auf sechs Gigabyte erweiterbar.

Bis zu sechs Massenspeicher können installiert werden, wobei lediglich 2,5-Zoll-Exemplare genutzt werden können - tendenziell sind die kleinere Exemplare teurer, langsamer und mit weniger Speicherplatz ausgestattet.

Sechs Speichermedien ermöglichen die Nutzung zahlreicher Betriebsarten, darunter etwa JBOD, RAID 0, RAID 1 und RAID 5. Die Nutzung des Synology Hybrid RAID ist ebenfalls möglich. Der Anschluss an das Heimnetzwerk gelingt über zwei Gigabit-LAN-Anschlüsse, wobei Link Aggregation unterstützt wird.

Das aktiv gekühlte Modell soll Herstellerangaben zufolge Datenraten von über 266 MByte/s lesend und 198 MByte/s schreibend erreichen. Wie üblich erlaubt die Software vielfältige Sicherungen, zudem fungiert die DiskStation DS620slim auf Wunsch auch als Medienserver. Zwei USB 3.0-Anschlüsse erlauben etwa die direkte Anfertigung von Backups.

Die DS620slim ist ab sofort für 510 Euro erhältlich.

 

 

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > DS620slim: Neues Synology-NAS bietet sechs Festplatteneinschübe
Autor: Silvio Werner, 25.07.2019 (Update: 25.07.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.