Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Energizer Hard Case G5 ist ein Smartphone mit "integrierter Schutzhülle" und Infrarot-Kamera

Beim Energizer Hard Case G5 ist der Name tatsächlich Programm. (Bild: Energizer Mobile)
Beim Energizer Hard Case G5 ist der Name tatsächlich Programm. (Bild: Energizer Mobile)
Das Energizer Hard Case G5 hätte keine passendere Bezeichnung erhalten können, denn das Smartphone besitzt einen Energizer-Akku, eine "integrierte Schutzhülle" und ein 5G-Modem. Spannend ist auch die Infrarot-Kamera, die besonders nachts für besser ausgeleuchtete Bilder sorgen soll.
Hannes Brecher,

Energizer Mobile hat mit dem Hard Case G5 sein erstes 5G-Smartphone vorgestellt. Anders als bei den meisten Smartphones ist der Name tatsächlich Programm, denn das gummierte Gehäuse setzt auf den Look, den man bereits von besonders robusten Schutzhüllen kennt. Und tatsächlich soll das Gerät ebenso viel aushalten.

Der Hersteller verspricht, dass das Smartphone Stürze aus einer Höhe von 1,2 Metern überstehen kann, während die IP69-Zertifizierung dafür steht, dass dem Hard Case G5 Tauchgänge bei einer Tiefe von bis zu 1,2 Meter und einer Dauer von 30 Minuten nichts ausmachen sollen. Im Vergleich zu den meisten robusten Smartphones, wie etwa dem Samsung Galaxy Xcover Pro (ca. 350 Euro auf Amazon), ist das Hard Case G5 recht gut ausgestattet.

Denn der Hersteller setzt auf einen MediaTek Dimensity 720, der zwei leistungsstarke ARM Cortex-A76-Rechenkerne, sechs sparsame Cortex-A55 und ein integriertes 5G-Modem besitzt. Dazu gibts 6 GB Arbeitsspeicher, 128 GB Flash-Speicher, einen microSD-Kartenleser und einen Dual-SIM-Slot. Das Smartphone verfügt über ein 6,3 Zoll großes 1.080p+-LCD, das mit Gorilla Glass 5 vor Kratzern geschützt wird, die 8 Megapixel Selfie-Kamera sitzt in einer kleinen Notch.

Spannend ist auch die Triple-Kamera auf der Rückseite, die sich aus einer 48 MP Hauptkamera, einer 13 MP Ultraweitwinkel-Kamera und einer 20 MP Infrarot-Kamera zusammensetzt. Letztere soll in Kombination mit einer speziellen Infrarot-LED vor allem nachts besser ausgeleuchtete Bilder ermöglichen. Als einer der größten Batterie-Hersteller der Welt verbaut Energizer einen 5.000 mAh fassenden Akku, der per USB-C geladen wird.

Preise und Verfügbarkeit

Das Energizer Hard Case G5 wird in den USA voraussichtlich ab Oktober für eine unverbindliche Preisempfehlung von 599 US-Dollar (ca. 504 Euro) erhältlich sein, Informationen zu einem möglichen internationalen Launch stehen noch aus.

Quelle(n)

Energizer Mobile, via GSMArena

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 8619 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Das Energizer Hard Case G5 ist ein Smartphone mit "integrierter Schutzhülle" und Infrarot-Kamera
Autor: Hannes Brecher, 30.06.2021 (Update: 30.06.2021)