Notebookcheck Logo

Benchmark-Leak: Der Samsung Exynos mit AMD Radeon-GPU übertrifft den Apple A14 und den Snapdragon 888

Samsung-Smartphones könnten durch eine AMD Radeon-GPU bald eine erstklassige Grafikleistung bieten. (Bild: Samsung)
Samsung-Smartphones könnten durch eine AMD Radeon-GPU bald eine erstklassige Grafikleistung bieten. (Bild: Samsung)
Samsung und AMD arbeiten bereits seit geraumer Zeit an einem Smartphone-SoC mit Radeon-Grafik. Ein neuer Benchmark-Leak bescheinigt dem SoC nun eine Grafikleistung, die dem Apple A14 Bionic un dem Qualcomm Snapdragon 888 überlegen ist.

Der bekannte und meist sehr zuverlässige Leaker Ice Universe hat das unten eingebettete Benchmark-Ergebnis auf Twitter geteilt. Den Angaben des Leakers zufolge wurde dabei ein Prototyp des neuen Exynos Flaggschiff-SoC getestet, der mit ARM Cortex-A77-Rechenkernen sowie mit einer AMD Radeon-GPU ausgestattet ist.

Der Grafikchip basiert auf der RDNA 2-Architektur, die man bereits von Radeon RX 6000-Grafikkarten kennt. Geht man nach dem 3DMark Wild Life-Ergebnis, so leistet die Architektur auch als Teil eines sparsamen Smartphone-Chips erstklassige Arbeit. Mit 8.134 Punkten bzw. 50,3 fps übertrifft der Exynos-Chip sämtliche Smartphones am Markt, inklusive dem Apple iPhone 12 Pro (ca. 1.050 Euro auf Amazon) auf Basis des Apple A14 Bionic, der im selben Benchmark 6.821 Punkte bzw. 40 fps erzielt.

Im Vergleich zu den meisten aktuellen Android-Flaggschiffen ist der Vorsprung noch größer: Das Samsung Galaxy S21 mit dem Qualcomm Snapdragon 888 kommt beispielsweise auf 5.523 Punkte und 33 fps. Beim Einsatz in einem Tablet müsste Samsung allerdings nochmals nachlegen, denn der Apple M1 im aktuellen iPad Pro (ca. 820 Euro auf Amazon) kommt auf beeindruckende 17.084 Punkte und 102 fps.

Das ist ein vielversprechender Start für den Samsung Exynos der nächsten Generation, allerdings bleibt abzuwarten, wie sich der Chip unter Dauerlast schlägt, früheren Gerüchten zufolge soll der SoC mit Throttling-Problemen zu kämpfen haben. Glaubt man den Gerüchten, so wird der neue Exynos-Chip mit AMD Radeon-GPU im Juli offiziell vorgestellt werden.

Das 3DMark Wild Life-Ergebnis des Samsung Exynos Flaggschiff-SoC der nächsten Generation kann überzeugen. (Bild: @universeice)
Das 3DMark Wild Life-Ergebnis des Samsung Exynos Flaggschiff-SoC der nächsten Generation kann überzeugen. (Bild: @universeice)

Quelle(n)

3DMark, via Ice Universe | UL (1 | 2)

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Benchmark-Leak: Der Samsung Exynos mit AMD Radeon-GPU übertrifft den Apple A14 und den Snapdragon 888
Autor: Hannes Brecher, 29.06.2021 (Update: 29.06.2021)