Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gerücht: Apple plant ein iPad Pro und iPad Air mit OLED-Display

Das Apple iPad Pro soll im Jahr 2023 ein OLED-Display erhalten. (Bild: Tony Sebastian)
Das Apple iPad Pro soll im Jahr 2023 ein OLED-Display erhalten. (Bild: Tony Sebastian)
Einem neuen Bericht zufolge soll Apple schon im nächsten Jahr das erste iPad Air mit OLED-Display auf den Markt bringen, während das gerade erst eingeführte Mini-LED-Display des 12,9 Zoll iPad Pro künftig ebenfalls durch ein OLED-Panel ersetzt werden soll.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Ein neuer Bericht von The Elec nennt nähere Details zu Apples iPad-Plänen für die nächsten beiden Jahre. Demnach soll das iPad Air (ca. 600 Euro auf Amazon) schon im nächsten Jahr ein mächtiges Upgrade erhalten, nämlich ein OLED-Display mit einer Diagonale von 10,86 Zoll. Das aktuelle Modell besitzt ein LCD mit einer Diagonale von 10,9 Zoll, an der Größe des Geräts dürfte sich also nichts ändern. Die LTPS-OLED-Panels sollen ausschließlich von Samsung geliefert werden.

Im Jahr 2023 soll Apple schließlich das 11 Zoll und das 12,9 Zoll iPad Pro mit einem sparsameren und 120 Hz schnellen LTPO-OLED-Display ausstatten. Im Gegensatz zum iPad Air sollen die Flaggschiff-Tablets auf ein flexibles Panel setzen, was zwar die Kosten erhöht, dadurch lassen sich aber schmalere Bildschirmränder umsetzen. Der Umstieg des 12,9 Zoll iPad Pro vom gerade erst eingeführten Mini-LED-Display auf OLED wäre ungewöhnlich, hätte aber ein paar Vorteile.

Denn während das neue iPad Pro in unserem ausführlichen Test durchaus mit einer exzellenten Darstellungsqualität punkten konnte mussten wir auch einige Nachteile des Mini-LED-Display feststellen, allen voran die vergleichsweise langsamen Reaktionszeiten und Blooming-Effekte, wenn beispielsweise weißer Text auf schwarzem Hintergrund dargestellt wird. Beide Probleme treten bei OLED-Displays nicht auf, wobei die Technologie ebenfalls nicht frei von Nachteilen ist, wie etwa PWM-Flimmern oder eingebrannte Bildschirminhalte – Probleme, die mit der Weiterentwicklung von OLED-Panels stetig kleiner werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7421 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Gerücht: Apple plant ein iPad Pro und iPad Air mit OLED-Display
Autor: Hannes Brecher, 30.06.2021 (Update: 30.06.2021)