Notebookcheck Logo

Das Google Pixel 6, Pixel 6 Pro & Co. erhalten im Juni Feature Drop Lockscreen-Upgrades und praktische Neuerungen

Das Google Pixel 6 und das Pixel 6 Pro erhalten im jüngsten Updaten einen nützlicheren Sperrbildschirm. (Bild: Google)
Das Google Pixel 6 und das Pixel 6 Pro erhalten im jüngsten Updaten einen nützlicheren Sperrbildschirm. (Bild: Google)
Während das Apple iPhone mit iOS 16 einen grundlegend überarbeiteten Sperrbildschirm erhalten wird, hat auch Google den Lockscreen der hauseigenen Pixel-Smartphones durch den jüngsten Feature Drop aktualisiert. Das Update ist ab sofort verfügbar.

Google hat angekündigt, dass der jüngste Feature Drop ab sofort an das Pixel 4 und an alle neueren Modelle bis hin zum Pixel 6 (ca. 630 Euro auf Amazon) und zum Pixel 6 Pro verteilt wird. Wie üblich kann es ein paar Tage dauern, bis der Rollout abgeschlossen ist und der Patch allen Nutzern zur Verfügung steht. Der Patch soll allen voran den Sperrbildschirm nützlicher machen.

Denn dieser kann nun automatisch den Video-Feed einer Nest Video-Türklingel anzeigen, wenn jemand vor der Haustür steht. Der Sperrbildschirm weist den Nutzer nach dem Update darauf hin, wenn die LED-Taschenlampe des Smartphones eingeschaltet ist. Die Smartphones können Nutzer auch warnen, wenn die Luftqualität stark beeinträchtigt wird, dieses Feature ist vorerst aber nur in den USA, in Indien und in Australien verfügbar.


Passend zum Pride-Monat liefert das Update neue, auffällig bunte Hintergrundbilder mit. Der neue Conversation Mode in der Sound Amplifier App ermöglicht es, die Stimme einer Person, mit der man sich unterhält, zu verstärken, während störender Umgebungslärm ausgeblendet wird – dieses Feature richtet sich vor allem an Nutzer mit eingeschränktem Gehör. 

Google Fotos erhält neue "Real Tone Filter", die zu besonders akkuraten Hauttönen führen sollen, unabhängig davon, welche Hautfarbe ein Motiv hat. Ebenfalls neu ist die "Pocket Operator"-App, die nach dem Update kostenlos aus dem Google Play Store geladen werden kann, zumindest auf dem Pixel 5 und neueren Geräten. Wie das unten eingebettete Video zeigt, analysiert die App Videoclips per Machine Learning, um diese in Audio-Samples zu verwandeln.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Das Google Pixel 6, Pixel 6 Pro & Co. erhalten im Juni Feature Drop Lockscreen-Upgrades und praktische Neuerungen
Autor: Hannes Brecher,  7.06.2022 (Update:  7.06.2022)