Notebookcheck Logo

Das Google Pixel 6 Pro landet im Akku-Test bei DxOMark auf einem der letzten Plätze, das Pixel 6 ist etwas besser

Das Google Pixel 6 Pro schneidet im Akku-Test bei DxOMark schlechter ab als die meisten Konkurrenten. (Bild: Notebookcheck)
Das Google Pixel 6 Pro schneidet im Akku-Test bei DxOMark schlechter ab als die meisten Konkurrenten. (Bild: Notebookcheck)
Das Google Pixel 6 Pro schneidet im Akku-Test bei DxOMark fast so schlecht ab wie das Samsung Galaxy S22 und das Xiaomi 12 Pro, insgesamt landet das Gerät auf dem viertletzten Platz der Bestenliste. Der Tensor-Chip arbeitet in vielen Szenarien nicht sonderlich effizient.

Der Google Tensor-Chip des Pixel 6 (ca. 550 Euro auf Amazon) und des Pixel 6 Pro setzt auf eine ausgesprochen ungewöhnliche Konfiguration, denn Google kombiniert gleich zwei leistungsstarke ARM Cortex-X1-Rechenkerne mit Taktfrequenzen bis 2,8 GHz mit zwei veralteten Cortex-A76-Kernen bei 2,25 GHz und vier sparsamen Cortex-A55-Kernen. Der Akku-Test von DxOMark zeigt nun ausführlich, wie ineffizient dieser Chip in einigen Szenarien arbeitet.

Denn trotz 5.000 mAh Akku macht das Pixel 6 Pro nach nur 20 Stunden Telefonieren oder 21 Stunden Musik-Streaming schlapp – das Samsung Galaxy S22 Ultra hält in beiden Szenarien zehn Stunden länger durch. Unter Last kommt die Laufzeit näher an die Konkurrenten, auch wenn sieben Stunden Gaming, sieben Stunden GPS-Nutzung oder 14 Stunden Videowiedergabe kaum marktführend sind.


Auch beim Aufladen enttäuscht Googles Flaggschiff. Der Konzern bewirbt das Gerät mit einer drahtlosen Ladefunktion, die bis zu 23 Watt erreicht. Dieser Wert wird aber nur für einen kurzen Moment erzielt, der Großteil des Ladevorgangs wird mit nur 13 Watt durchgeführt, sodass ein vollständiger Ladevorgang 03:45 Stunden dauert. Verkabelt werden die beworbenen 30 Watt niemals erreicht, immerhin lädt das Gerät rund 30 Minuten lang mit 25 Watt, wodurch das Smartphone in knapp über einer Stunde auf 80 Prozent aufgeladen werden kann, die übrigen 20 Prozent dauern eine weitere Stunde.


Mit einer Wertung von 49 Punkten landet das Gerät auf dem viertletzten Platz der Bestenliste, knapp vor dem Xiaomi Mi 11, dem Xiaomi 12 Pro und dem Samsung Galaxy S22 (ca. 850 Euro auf Amazon). Das günstigere Google Pixel 6 schneidet mit 60 Punkten etwas besser ab. Das Smartphone besitzt zwar denselben Tensor-Chip und sogar einen kleineren Akku mit einer Kapazität von 4.600 mAh, das Gerät kann dennoch in allen Kategorien eine längere Laufzeit erreichen, was nicht zuletzt am kleineren, langsameren Display liegen dürfte.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Das Google Pixel 6 Pro landet im Akku-Test bei DxOMark auf einem der letzten Plätze, das Pixel 6 ist etwas besser
Autor: Hannes Brecher,  3.06.2022 (Update:  3.06.2022)