Notebookcheck Logo

Das HP Pavilion x360 14 bietet Intel Alder Lake und ein optionales 5G-Modem ab 599 US-Dollar

Das HP Pavilion x360 14 ist eines der günstigsten Convertibles mit 5G-Option. (Bild: HP)
Das HP Pavilion x360 14 ist eines der günstigsten Convertibles mit 5G-Option. (Bild: HP)
HP hat dem Pavilion x360 14 ein Upgrade spendiert. Das Convertible setzt nun standardmäßig auf Intel Alder Lake-U, ein 5G-Modem steht gegen Aufpreis zur Verfügung. Mit B&O-Lautsprechern und einem 14 Zoll Touchscreen bietet das Gerät eine interessante Ausstattung.

Das neue HP Pavilion x360 14 bleibt beim selben Design, das man bereits vom Modell aus dem Vorjahr (ca. 580 Euro auf Amazon) kennt, allerdings erhält das 1,98 Zentimeter dünne, 1,52 Kilogramm leichte Convertible mehrere spannende Upgrades. Allen voran setzt das Gerät nun standardmäßig auf Intel Alder Lake-U. Das Basismodell wird mit dem Intel Core i3-1215U mit zwei Performance- und vier Effizienz-Kernen ausgeliefert, das Topmodell setzt auf den Intel Core i7-1255U mit zwei P- und acht E-Kernen.

Dazu verbaut HP 8 GB bis 16 GB DDR4-3.200-Arbeitsspeicher, der fest am Mainboard verlötet wird. Käufer haben die Wahl zwischen einer 512 GB fassenden PCIe 4.0 SSD, oder aber einer langsameren PCIe 3.0 SSD, die mit einer Kapazität zwischen 256 GB und 1 TB angeboten wird. Das Display ist eine verpasste Chance, denn schon im Vorjahr konnte das dunkle, nicht sonderlich farbtreue IPS-Panel kaum überzeugen, und auch im neuen Modell verbaut HP ein 14 Zoll großes 1.080p-Panel, das eine Helligkeit von nur 250 Nits erreicht und das den NTSC-Farbraum zu nur 45 Prozent darstellen kann.

Spannend ist dagegen das 5G-Modem, das gegen Aufpreis erhältlich ist – damit dürfte das Pavilion x360 14 eines der günstigsten 5G-Convertibles am Markt sein. Das Gerät besitzt eine 5 Megapixel Webcam, einen optionalen Fingerabdrucksensor, Wi-Fi 6, Bluetooth 5.2, und einen USB-C-Anschluss mit einer Bandbreite bis 10 Gbit/s, auf Thunderbolt verzichtet das Gerät. Dafür gibts immerhin zweimal USB-A (5 Gbit/s), HDMI 2.1, AUX und einen microSD-Kartenleser.

Preise und Verfügbarkeit

Das HP Pavilion x360 14 startet in den USA zu Preisen ab 599 US-Dollar (ca. 559 Euro), HP hat noch keine Details zu den Preisen und zur Verfügbarkeit in Europa bestätigt.

Quelle(n)

HP

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Das HP Pavilion x360 14 bietet Intel Alder Lake und ein optionales 5G-Modem ab 599 US-Dollar
Autor: Hannes Brecher, 24.05.2022 (Update: 24.05.2022)