Notebookcheck Logo

Das Samsung Galaxy S22 Ultra landet im Kamera-Test bei DxOMark hinter dem Google Pixel 6 und dem iPhone 13 Pro

Das Samsung Galaxy S22 Ultra kann es laut der Analyse von DxOMark nicht ganz mit den besten Kamera-Phones aufnehmen. (Bild: Samsung)
Das Samsung Galaxy S22 Ultra kann es laut der Analyse von DxOMark nicht ganz mit den besten Kamera-Phones aufnehmen. (Bild: Samsung)
DxOMark hat das europäische Samsung Galaxy S22 Ultra mit Exynos 2200 unter die Lupe genommen und die Foto- sowie Video-Qualität der Quad-Kamera analysiert. Insgesamt schafft es das Flaggschiff nicht in die Top 10, Geräte wie das Huawei P40 Pro oder auch das Xiaomi Mi 11 Ultra schneiden besser ab.

Das brandneue Samsung Galaxy S22 Ultra (ca. 1.250 Euro auf Amazon) kann im ausführlichen Kamera-Test bei DxOMark eine deutlich bessere Wertung erzielen als noch das Galaxy S21 Ultra – mit einer Wertung von 131 Punkten konnte das Flaggschiff immerhin 8 Punkte mehr erzielt als das Vorgängermodell.

In die Top 10 der Bestenliste schafft Samsung es aber weiterhin nicht – Smartphones wie das Google Pixel 6 (132 Punkte), das Apple iPhone 13 Pro (137 Punkte), das Xiaomi Mi 11 Ultra (143 Punkte) und das Huawei P50 Pro (144 Punkte) führen die Bestenliste nach wie vor an. Die 108 Megapixel Hauptkamera mit 1/1,33 Zoll Sensor und OIS, die 12 MP Ultraweitwinkel-Kamera und die beiden 10 MP Tele-Kameras können aber dennoch in vielerlei Hinsicht überzeugen.


Die Gründe für die schlechtere Wertung im Vergleich zum Apple iPhone 13 Pro (ca. 1.100 Euro auf Amazon) sind auf den unten eingebetteten Vergleichsbildern gut zu erkennen. Das Galaxy S22 Ultra zeigt in dunklen Bereichen deutlich weniger Details, bei wenig Licht ist trotz des größeren Sensors deutlich mehr Bildrauschen zu sehen, und obwohl das Galaxy S22 Ultra gleich zwei Tele-Kameras besitzt greift das Flaggschiff bei schwierigen Lichtverhältnissen teilweise auf die Hauptkamera mit digitaler Vergrößerung zurück, was zu einem reduzierten Detailgrad führt.

Wie üblich gilt, dass DxOMark die Smartphones so testet, wie sie von den meisten Kunden genutzt werden, also mit der mitgelieferten Kamera-App. Dabei kritisiert DxOMark auch den teils etwas langsamen Autofokus im Foto-Modus und die inkonsistente Bildschärfe zwischen Einzelbildern bei derselben Video-Aufnahme.

Allerdings gibt es auch viel Lob, von der überzeugenden Bokeh-Simulation über die akkurate Farbdarstellung bis hin zur guten Video-Bildstabilisierung. Die ausführliche Analyse von DxOMark liefert zahlreiche Analysen und Vergleichsbilder, welche die Stärken und Schwächen der Quad-Kamera im Detail zeigen.

Quelle(n)

Alle 10 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-02 > Das Samsung Galaxy S22 Ultra landet im Kamera-Test bei DxOMark hinter dem Google Pixel 6 und dem iPhone 13 Pro
Autor: Hannes Brecher, 19.02.2022 (Update: 19.02.2022)