Notebookcheck

Dell: Dell XPS 14 aus dem Sortiment genommen

Mit dem XPS 14 nimmt Dell sein 14-Zoll-Notebook mit Core-i5-CPU und Geforce 400M aus dem Programm.

Dells 14-Zoll-Notebook Dell XPS 14 war nur eine kurze Marktpräsenz vergönnt. Nach nur rund 4 Monaten nimmt Dell seinen kompakten 14“-Allrounder XPS 14 mit Intel Prozessoren der Serie Core i5 und Nvidias Grafikserie Geforce 400M wieder aus dem Sortiment. Anfang Februar hatte Dell bereits seinen flachen und edlen Design-Aluflachmann Adamo XPS 13 verabschiedet.

Auf Nachfragen über die Lieferbarkeit des XPS 14 im US-Forum von Dell wurden Interessenten zunächst zum Abwarten aufgefordert, da Dells XPS 14 – wie andere Notebooks – wegen Intels Problemen mit den Chipsätzen zunächst nicht mehr ausgeliefert wurde. Daher gingen Dell-Kunden bisher davon aus, dass es das Dell XPS 14 nach Verfügbarkeit von fehlerfreien Chipsätzen wieder zu kaufen geben würde.

Laut inoffiziellen Meldungen soll das 14-Zoll-Notebook Dell XPS 14 aber nicht mehr angeboten werden. An seiner Stelle soll ein flacheres und leichteres Modell in das Dell-Portfolio aufgenommen werden. Dell kommentierte die Berichte zum Ableben des XPS 14 bisher nicht.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 02 > Dell: Dell XPS 14 aus dem Sortiment genommen
Autor: Ronald Tiefenthäler, 21.02.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.