Notebookcheck

Dell: Dells schlanker Adamo geht in Rente

Laut Berichten schickt Dell sein schlankes Notebook Adamo XPS 13 in den Ruhestand.

Wie Cnet berichtet, nimmt Dell sein flaches und luxuriöses Design-Notebook Adamo XPS 13 aus dem Programm. Auch der Name Adamo soll aus dem Dell-Repertoire verschwinden. Schade für den schicken Alu-Flachmann und Konkurrent zu Apples Macbook Air mit 13,4-Zoll-Display (1.366 x 768 Pixel) und einem Gewicht von lediglich 1,44 Kilogramm.

Im Test von Notebookcheck.com hatte das Dell Adamo die Gesamtnote Gut (83 Prozent) erreicht. Allerdings war das Adamo XPS von Dell mit einem Preis jenseits 1.700 Euro von Anfang an kein 08/15-Notebook für die breite Masse, sondern ein edles und minimalistisches Ultra-Thin-Notebook für Individualisten.

Sowohl auf den deutschen als auch auf den US-Seiten von Dell konnten wir das Dell Adamo XPS bei einem kurzen Verfügbarkeits-Check bereits nicht mehr bestellen. Eine offizielle Abkündigung (End of life, EOL) des Adamo gibt es aber laut Dells deutscher Presseagentur noch nicht.  

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 02 > Dell: Dells schlanker Adamo geht in Rente
Autor: Ronald Tiefenthäler,  9.02.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.