Notebookcheck

CES 2011: Dell Alienware M17x und XPS 17 mit 3D-Full-HD

Dell stattet seine Alienware M17x- und XPS-17-Serie mit Full-HD-3D-Displays, neuen Grafikkarten und den neuen Sandy-Bridge-Prozessoren von Intel aus.

Dell stellt auf der CES 2011 seine Performance-Gamer-Serien Alienware M17x und XPS 17 mit 3D-fähigen Full-HD-Displays vor. Mit den neuen 3D-fähigen XPS-17-Notebooks erweitert Dell die aktuelle Serie, für die es als Grafik wahlweise die Nvidia Geforce GT 435M oder Geforce GT 445M gibt, um die neue Nvidia Geforce GT 555M Grafik und die neuen Intel-Core-i7-CPUs der Generation Sandy Bridge.

Damit soll der Anwender in die 3. Dimension eintauchen können und Multimedia sowie Spiele in einer ganz neuen Qualität erleben können. Das XPS 17 hat in der Version als 3D-Notebook auch Nvidias 3D-TV-Play-Software dabei, womit der Anwender mit seinem XPS-Notebook in Verbindung mit einem kompatiblen 3D-HD-TV auch 3D-Blu-ray-Wiedergabe oder populäre PC-Spiele in 3D genießen kann. Allerdings muss der Kunde die 3D-Brille beim XPS-Notebook extra bezahlen, da diese nicht zum Lieferumfang gehört.

Das Topmodell der Alienware-M17x-Serie soll künftig auf die Bezeichnung M17x R3 hören. Mit einer für dieses Modell optional erhältlichen 3D-Ausstattung, die auch ein 3D-Full-HD-Display mit 120 Hz und 1.920 x 1.080 Pixeln einschließt, soll der Alienware-Spieler in den Genuss einer beeindruckenden 3D-Darstellung kommen.

Als Prozessoren sind die neuen Intel Core i5 und i7 der mobilen Sandy-Bridge-CPUs verfügbar. Bei den Grafikchips bietet Alienware drei Modelle zur Auswahl an: Nvidia Geforce GTX 460M (1,5 GByte GDDR5), AMD Mobility Radeon HD 6870M (1 GByte GDDR5) oder die brandneue Radeon HD 6970M (2 GByte GDDR5). Neben USB 3.0 und HDMI-out soll das Alienware-M17x R3 auch HDMI-in unterstützen. Damit kann der Anwender das Notebookdisplay beispielsweise auch mit der Spielekonsole nutzen.

Als Preise und Verfügbarkeit nennt Dell für das Alienware M17x den 10. Januar und 1.499 US-Dollar, das 3D-fähige XPS 17 soll es ab dem 1. Februar zu Preisen ab 1.449 US-Dollar zu kaufen geben.

 

Quelle(n)

Alle 14 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 01 > CES 2011: Dell Alienware M17x und XPS 17 mit 3D-Full-HD
Autor: Ronald Tiefenthäler,  7.01.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.