Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Dell: Alienware M17xR3 mit 17,3“-Full-HD-LCD und 3D-Paket ab 2.209 Euro verfügbar

Teaser
Ab sofort ist Dells Gaming-Notebook Alienware M17xR3 mit 17,3“-Full-HD-LCD (1.920 x 1.080 Pixel, 120 Hz) und 3D-Paket zum Preis ab 2.209 Euro verfügbar.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das 3D-fähige Spiele-Notebook Alienware-Notebook M17xR3 hat alles an Bord, was das Herz der Mobile-Gamer am Notebook höher schlagen lässt. So ist das Alienware M17xR3 zum Preis von 2.209 Euro bereits mit einem 17 Zoll großen Full-HD-3D-Display mit 120 Hz und 1.920 x 1.080 Pixeln ausgestattet. Damit sind atemberaubende visuelle Erlebnisse in 3D bei 3D-Spielen oder bei 3D-Blu-ray-Filmen auch am Laptop garantiert.

Bei den Kernkomponenten integriert das Gaming-Monster Intels aktuellste und stärkste Quad-Core-Prozessoren der Serie Core i7. In der 3D-Grundversion ist das ein Intel Core i7-2630QM (2,00 GHz). Der Hauptspeicher lässt sich von 4 GByte bis auf riesige 16 GByte erweitern; das M17xR3 bietet hierfür 4 Speichersteckplätze.

Als starker Grafikmotor rechnet im Alienware M17xR3 eine Nvidia Geforce GTX 460M mit 1,5 GByte GDDR5 und Nvidias Optimus-Technologie. Mit 120-Hz-3D-Display und der hierzu mitgelieferten aktiven 3D-Shutterbrille kann der Anwender am Alienware M17xR3 aktuelle Spiele wie „Call of Duty: Black Ops“, „H.A.W.X. 2“ oder „StarCraft II: Wings of Liberty“ in 3D, aber auch 3D-Filme wie „Avatar“ genießen.

Die weitere Ausstattung des Alienware M17xR3 umfasst HDMI, einen Mini DisplayPort, VGA, USB 3.0, Bluetooth 3.0, WLAN 802,11n, S/PDIF, einen E-SATA-Port und einen Kartenleser. Das außergewöhnliche Alienware-Design mit der typischen „Soft Touch“-Beschichtung in Rot oder Schwarz behält Dell auch beim M17xR3 bei. In der Grundversion ist das Alienware M17xR3 ohne 3D-Display und mit AMD Radeon HD 6870M für 1.699 Euro zu haben.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13174 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 03 > Dell: Alienware M17xR3 mit 17,3“-Full-HD-LCD und 3D-Paket ab 2.209 Euro verfügbar
Autor: Ronald Tiefenthäler, 24.03.2011 (Update:  9.07.2012)