Notebookcheck

Alienware: M17x R3 3D Notebook mit Lautsprechern von Klipsch

Klipsch steigt nun auch in das Segment der hochwertigen Notebook-Lautsprecher ein. Das erste Gerät wird das neue Alienware M17x R3 Gaming-Notebook mit aktuellen Intel Sandy Bridge-Prozessoren sein.

Das amerikanische Unternehmen Klipsch hat bereits einen Namen in der Audio-Branche und rüstet nun erstmals ein Notebook mit hochwertigen Speakern aus. Klipsch gehört heute zu Harman Internation Industries unter deren Dach sich beispielsweise die Marken harman kardon, AKG und JBL wiederfinden. Neben Klipsch bieten auch harman kardon, Altec Lansing, Beats Audio (Monster Cable) und Dynaudio Lautsprecher für mobile Systeme an.

In der Zusammenarbeit mit Alienware (Dell) wird das M17x R3 Gaming-Notebook mit einem hochwertigen Pro Media 2.1 Soundsystem (THX-zertifiziert) auf den Markt kommen. Über die MaxxAudio 3 Software soll die Klangqualität zusätzlich verbessert werden. In unserem ausführlichen Testbericht konnte das Alienware M17x R3 sehr gute 88 Prozent abräumen.

Das Alienware M17x R3 mit den Speakern von Klipsch soll in den Vereinigten Staaten noch im März 2011 auf den Markt kommen. Der Einstiegspreis liegt bei 1499 US-Dollar (UVP).

Quelle(n)

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 03 > Alienware: M17x R3 3D Notebook mit Lautsprechern von Klipsch
Autor: Felix Sold, 12.03.2011 (Update: 26.09.2017)