Notebookcheck

Dell: Kommt Dells flaches 15,6“-Notebook XPS 15z morgen für 999 US-Dollar?

Erleben wir morgen den Marktstart für Dells superflachen Macbook-Air-Rivalen XPS 15z zum Preis von knapp unter 1.000 US-Dollar?

Letzten Freitag haben wir von neuen Bildern und einem Videoclip zum Dell XPS 15z berichtet, die Dell Australien und Neuseeland als erste Ländervertretung präsentiert hatte. Das besonders flache 15,6-Zoll-Notebook Dell XPS 15z wird derzeit als der schärfste Konkurrent von Apples Macbook Air gehandelt. Laut The Wall Street Journal (WSJ) feiert der 15,6“-Flachmann Dell XPS 15z morgen für 999 US-Dollar seinen Marktstart.

Wie das WSJ berichtet, sieht sich Michael Dell, der Gründer des Dell-Imperiums von Apple herausgefordert. Vor vier Jahren wollte es noch Michael Dell sein, der mit Gadgets wie Smartphones und Musikplayern einen „Markenhype“ (für Dell) auslösen wollte und es dem Konzern erlauben sollte, den Kunden „Premium-Preise“ für die Dell-Produkte abzuknöpfen. Die Idee war gut, erfolgreich umgesetzt hat sie aber Apple, so der Bericht weiter.

Mit dem XPS 15z will Dell aber wohl nicht nur Apples Macbook Air angreifen, sondern auch die eher bescheidenen Verkaufszahlen seines flachen Design-Notebooks Adamo vergessen machen. Das Dell Adamo hatten die Texaner im Februar in Rente geschickt (wir berichteten). Wir sind auf das Dell XPS 15z gespannt.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 05 > Dell: Kommt Dells flaches 15,6“-Notebook XPS 15z morgen für 999 US-Dollar?
Autor: Ronald Tiefenthäler, 23.05.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.