Notebookcheck

Dell XPS 14-L421X

Ausstattung / Datenblatt

Dell XPS 14-L421X
Dell XPS 14-L421X (XPS 14 Serie)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GT 630M - 1024 MB, Kerntakt: 625 MHz, GDDR5, 296.01, Intel GMA HD 4000
Hauptspeicher
8192 MB 
, Micron Technology, DDR3-10600S, 1333 MHz
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1600 x 900 Pixel, AUO103E, TN LED, Infinity HD+, spiegelnd: ja
Massenspeicher
Samsung SSD 830 Series MZ7PC512HAGH, 512 GB 
Soundkarte
Intel Panther Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Audio-Komboport, Card Reader: SD, SDHC, SDXC, RJ-45
Netzwerk
Realtek PCIe GBE Family Controller (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Centrino Advanced-N 6235 (a/b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 20.7 x 335.8 x 233
Akku
69 Wh Lithium-Polymer, 8 Zellen, Typ: 4RXFK, 4600 mAh, 14.8 Volt
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Kamera
Webcam: 1.3 Megapixel
Sonstiges
Lautsprecher: 2x 2 Watt, Waves MaxxAudio 4, zwei digitale Array-Mikrofone, Tastatur: Chiclet-Style, Tastatur-Beleuchtung: ja, Ultrabook, 65 Watt Netzteil mit Netzkabel, Dokumentationen, Adobe Reader X, Microsoft Office Starter, Webcam Central, Skype, Windows Live Essentials, McAfee SecurityCenter (Testversion), Intel WiDi, Garantie inklusive Vor-Ort-Hardware-Service am nächsten Arbeitstag & Premium Software-Telefon-Support
Gewicht
2.06 kg, Netzteil: 340 g
Preis
1799 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 73.94% - Befriedigend
Durchschnitt von 18 Bewertungen (aus 25 Tests)
Preis: 50%, Leistung: 84%, Ausstattung: 69%, Bildschirm: 88% Mobilität: 85%, Gehäuse: 99%, Ergonomie: 86%, Emissionen: 79%

Testberichte für das Dell XPS 14-L421X

83% Test Dell XPS 14 Ultrabook | Notebookcheck
Goldene Mitte. Im Rahmen des Dell Technology Camp 2012 wurde das neue XPS 14 Ultrabook der Presse vorgestellt. Nach dem offiziellen Start Ende Juni werden nun die ersten Geräte mit Intel Ivy Bridge und dedizierter Nvidia GeForce GT 630M ausgeliefert. Ein Ultrabook der Oberklasse, das ab 1149 Euro (UVP) erhältlich ist.
Dell XPS 14 - hochwertiges 14-Zoll-Ultrabook
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Dell hat mit seinem XPS 14 ein qualitativ hochwertiges Ultrabook im Programm, dessen Display aber maximal als durchschnittlich angesehen werden kann. Dafür ist der 14-Zöller dann aber leider zu teuer. Dell bleibt seiner aktuellen Formen- und Designsprache auch beim XPS 14 treu – und macht damit unseres Erachtens sicherlich keinen Fehler.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 22.11.2012
80% Ultrabook von Dell kommt im MacBook-Pro-Look
Quelle: Focus Online Deutsch
Das Profi-Ultrabook XPS 14 des texanischen Herstellers Dell ist ein solides Arbeitsgerät. Das Dell XPS 14 ist in vielen Aspekten gelungen – nur der spiegelnde Bildschirm stört. Ein ausgesprochenes Schnäppchen ist es allerdings nicht, vor allem, wenn der Käufer meiner Empfehlung folgt und die Variante mit SSD-Speicher wählt.
Solides Arbeitsgerät; viele Aspekte gelungen; spiegelndes Display störend
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 06.11.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
85% Dell XPS 14 im Test
Quelle: PC Welt Deutsch
Das Dell XPS 14 bietet Luxus-Qualität beim Gehäuse und beim Bildschirm. Und durch die Geforce GT 630M wird das Ultrabook sogar für Spieler interessant. Doch diese 3D-Mehr-Leistung bezahlen Sie mit einem schweren Gerät, das außerdem noch laut und heiß wird. Daher eignet sich das XPS 14 trotz der langen Akkulaufzeit eher als elegante Alternative zu einem Standard-15-Zoll-Notebook denn als ultra-mobiles Arbeitsgerät.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 06.09.2012
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 91% Ausstattung: 86% Bildschirm: 87% Mobilität: 81% Ergonomie: 89% Emissionen: 79%
94% Schwergewichtiges Topmodell als Langläufer
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Das Dell XPS 14 sieht schick aus, verwendet hochwertige und tadellos verarbeitete Materialien und ist zudem ein performanter Vertreter des 14-Zoll Formfaktors. Der starke Akku hält bis zu 10 Stunden, das Display strahlt sehr hell und Käufer kommen in den Genuss von Premium-Features wie der Chiclet-Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung und dem erstklassigen Sound.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 10.07.2012
Bewertung: Gesamt: 94% Leistung: 90% Bildschirm: 95% Mobilität: 95% Ergonomie: 100% Emissionen: 85%
79% Dells Ultrabook XPS 14 mit Ivy-Bridge-CPU im Test
Quelle: ZDNet Deutsch
Dells 14-Zoll-Ultrabook kommt mit einer Display-Rückseite aus Aluminium. Dells Ultrabook XPS 14, das Flaggschiff der überarbeiteter Notebook-Reihe, erweist sich als würdiger Konkurrent zum MacBook Pro, zumal sich die beiden auch unter ästhetischen Gesichtspunkten durchaus ähneln. Allerdings ist Dells neues Inspiron nahezu genauso gut und deutlich günstiger.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.07.2012
Bewertung: Gesamt: 79%
Dell XPS 14 im Test: 14-Zoll-Ultrabook mit Ivy Bridge und GeForce
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
In unserem Testparcours hat sich das Dell XPS 14 gut geschlagen. Design und die Verarbeitung konnten uneingeschränkt überzeugen und lassen das 14-Zoll-Ultrabook sehr schick und wertig dastehen. Der neue Ivy-Bridge-Prozessor in ULV-Ausführung macht aus dem Notebook einen echten Langläufer, perfekt für einen Tag unterwegs ohne Möglichkeiten zur Aufladung.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.07.2012

Ausländische Testberichte

Dell XPS 14 Ultrabook Review - 2012 Version
Quelle: Legit Reviews Englisch EN→DE
Ultimately the Dell XPS14 is a rock solid system and didn't disappoint today. If you're looking to invest into an ultrabook, the XPS14 would be a great one to get your hands on. The Standard 1 year is included, the first level of the three year is $199, the Dell recommended is $219, and the best which includes Accidental Damage Service is $349. Depending on how long you plan on keeping the XPS14 and how easy or hard you are on, you may want to invest in the 'Best' just in case you accidentally throw it across the parking lot.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 23.01.2013
60% Dell XPS 14 14-inch Ultrabook PC
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE
Dell's XPS 14 tries to offer a potentially more feature rich ultrabook but comes up short due to its overall size and pricing. It certainly is heavier and taller than most other 14-inch ultrabooks. It makes up for this by having better than average battery life and a screen with a higher resolution than most its competition.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 29.11.2012
Bewertung: Gesamt: 60%
70% Dell XPS 14 (2012 Ultrabook Version) Review and Ratings
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
In the end, price may be a key factor. The XPS 14 we tested costs $1,499, a neighborhood that's crowded with strong alternatives, ranging from the 14-inch Lenovo ThinkPad X1 Carbon$1,214.10 at Lenovo to the 13-inch Apple MacBook Air, each of which weigh more than one-third less (though they also have less RAM and storage, among other differences).
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 27.11.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
67% Dell XPS 14 review
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
Despite being quite lovely to look at, and even lovelier in the flesh, Dell’s XPS 14 has some serious issues to contend with. At this price, we’d have hoped for a far superior display, and it’s clear that cramming a dedicated graphics chipset into such an attractive, slimline chassis isn’t as easy as it looks. There’s a huge amount of promise, but alas this power-packed Ultrabook just doesn’t make the grade.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 09.10.2012
Bewertung: Gesamt: 67% Preis: 50% Leistung: 63% Ausstattung: 50% Ergonomie: 50%
80% Dell XPS 14 Ultrabook review
Quelle: CNet Englisch EN→DE
The Dell XPS 14 Ultrabook brings a simplistic metal style that will be instantly familiar to anyone who's spent much time with an Apple MacBook. It's packing the latest Intel processors and a healthy helping of RAM, which makes even the base model a powerful machine. It doesn't come cheap, but if you're looking for performance on the move and don't want a chomped apple shape on the front of your laptop, the new XPS 14 is definitely worth checking out.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 10.08.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
70% Dell XPS 14
Quelle: PC World Englisch EN→DE
On the whole, the XPS 14 has a lot to offer notebook users who can get past its weight and are willing to shell out a bit extra for its multimedia and gaming potential. Despite the great battery life, I'd recommend this one more for occasional travelers than frequent fliers.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 25.07.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Dell XPS 14 review – if the average ultrabook is not enough for you
Quelle: Ultrabook Review Englisch EN→DE
All in all, the Dell XPS 14 is an interesting laptop. Like most XPSs, build quality and aesthetics are some of its greatest assets, next to the comfortable keyboard and trackpad. And the battery life is something that sets this particular unit apart from most of the competitors. But then again, so does the price and the screen is for sure something Dell should have taken better care of, as it’s just not good enough for a laptop in this price range.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.07.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Dell XPS 14 (L421X) Ultrabook review
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
Dell's XPS 14 features an Ivy Bridge processor and discrete graphics, which make it quite powerful for its form factor. It's a decent Ultrabook overall, but not without its problems. It could use a screen with better vertical viewing angles and a USB port on the right side wouldn't hurt either. Consider it if you want a relatively mobile laptop with good overall performance and battery life, and business features such as TPM and Gigabit Ethernet.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.07.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
80% Dell XPS 14 (2012)
Quelle: Techreview Source Englisch EN→DE
The Dell XPS 14 is one of the newest Ultrabooks on the market today. It has a new, Ivy Bridge Intel Core i7 CPU, 8GB of RAM and a 500GB hard drive jammed into a compact body. It has a nice-looking display and extra long battery life, but the screen's viewing angles could be better.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 27.06.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
70% Dell XPS 14 (Summer 2012)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The Dell XPS 14 certainly wins points for styling, screen resolution, Core i7 power, and battery life. But those wins are tempered by the system's merely okay 3D performance, bulky size and weight, and high price. The XPS 14 will appeal to those who want just a bit more and are prepared to pay more than a bit for it.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 26.06.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
Dell XPS 14 and XPS 15 pictures and hands-on
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
Dell has introduced two new ultrabooks to its XPS range in the shape of the XPS 14 and XPS 15 and Pocket-lint has been lucky enough to get some hands-on time with both.
Vergleich, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 26.06.2012
Hands on: Dell XPS 14 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
We thought the XPS 13 was brilliant, but it had one problem - screen real estate. The XPS 14 solves this and is a really rather fine laptop. The XPS 13 wasn't the cheapest Ultrabook around and neither is the XPS 14, but we're really looking forward to seeing this one again for our full XPS 14 review.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 26.06.2012
Dell XPS 14
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
It was difficult to get an accurate impression of the laptop’s audio talents, but we can say that in every other regard the XPS 14 makes a worthy larger sibling to the XPS 13, correcting some of its flaws like limited connectivity and average screen resolution. If Dell can keep its pricing competitive, this latest XPS Ultrabook should do well.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 26.06.2012
70% Dell XPS 14
Quelle: CNet Englisch EN→DE
Forget the image of Dell laptops as generic-looking plastic boxes (or, less generously, cheap-looking ones). The flagship of Dell's revamped laptop line, the XPS 14 is a worthy competitor to something like the MacBook Pro, and the two systems share a similar aesthetic. But Dell's new Inspiron ultrabook is nearly as good, and a lot less expensive.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 26.06.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
Dell XPS 14 review: a 14-inch Ultrabook with Ivy Bridge and graphics might
Quelle: Engadget Englisch EN→DE
It's easy to see the XPS 14 as just a slightly larger version of the 13 that came so recently before, but that's far from telling the full story. Yes, this looks an awful lot like that one, but it's considerably heavier, considerably faster and has a considerably better trackpad. It is, therefore, a considerably better laptop -- if you don't mind that extra heft -- but it's far from perfect.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 26.06.2012
60% Dell XPS 14 (2012) Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
What good is an Ultrabook if you have to take the charger with you? Dell's approach with its new XPS 14z (starting at $1,099) is to pack a beefier battery than the competition does in exchange for a chunkier (albeit striking) design. The Dell XPS 14 is one of the longest lasting Ultrabooks yet and features Nvidia graphics, but the relatively heavy weight and high price give us pause.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 26.06.2012
Bewertung: Gesamt: 60%
60% DELL XPS 14 (GOLD)
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 12.07.2012
Bewertung: Gesamt: 60%
83% Dell XPS 14 (L421X)
Quelle: Benchmark.pl Polnisch PL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 04.06.2013
Bewertung: Gesamt: 83% Leistung: 90% Bildschirm: 100% Mobilität: 73% Gehäuse: 100% Ergonomie: 100%
Recenze: DELL XPS 14 - hliníkový elegán
Quelle: Notebook.cz CZ→DE
Positive: Long battery life; high-end sound built-in speakers; hilarious appearance; high resolution and luminance of the display. Negative: Noisy cooling system; Touchpad sometimes does not recognize the correct finger on a virtual button.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 23.04.2013

Kommentar

NVIDIA GeForce GT 630M: Entweder umbenannte GeForce GT 540M / 550M Grafikkarte oder 28nm GF117 basierend. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
3517U:
Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.9 GHz Basisfrequenz aber einem Turbo bis zu 3.0 GHz (bei ausreichender Kühlung). Integriert die Intel HD Graphics 4000 (jedoch nur mit 350 - 1150 MHz Taktung) und einen DDR3-1600 Speicherkontroller.
» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.06 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik. Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.
73.94%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Toshiba Satellite P845t-10Q
GeForce GT 630M, Core i5 3337U
HP Pavilion TouchSmart 14-b169tx
GeForce GT 630M, Core i5 3337U
Toshiba Satellite U940-103
GeForce GT 630M, Core i5 3317U
Samsung 700Z3C-S05DE
GeForce GT 630M, Core i5 3210M
Toshiba Satellite P845t-10C
GeForce GT 630M, Core i5 3337U
Toshiba Satellite P845T-10N
GeForce GT 630M, Core i5 3337U
Dell XPS 14-9092sLV
GeForce GT 630M, Core i5 3317U
Asus K45VM
GeForce GT 630M, Core i7 3610QM
Lenovo V480-5933-5448
GeForce GT 630M, Core i7 3612QM
Asus A45V
GeForce GT 630M, Core i7 3610QM
Asus N46VM
GeForce GT 630M, Core i5 3210M

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Dell Vostro 5460
GeForce GT 630M, Core i5 3337U, 1.5 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo IdeaPad P580-59370041
GeForce GT 630M, Core i5 3230M, 15.6", 2.6 kg
HP Pavilion Sleekbook 15-b050sw
GeForce GT 630M, Core i5 3317U, 15.6", 2.1 kg
HP Pavilion Sleekbook 15-b020sw
GeForce GT 630M, Core i3 3217U, 15.6", 2.1 kg
Acer TravelMate P453-MG-33114G50Mikk
GeForce GT 630M, Core i3 3110M, 15.6", 2.5 kg
HP Pavilion Sleekbook 15-b003sm
GeForce GT 630M, Core i5 3317U, 15.6", 2.1 kg
HP Pavilion Sleekbook 15-b004sg Ultrabook
GeForce GT 630M, Core i5 3317U, 15.6", 2.1 kg
HP Envy dv6-7206tx
GeForce GT 630M, Core i7 3630QM, 15.6", 2.4 kg
Lenovo ThinkPad Edge E530-N4F27GE
GeForce GT 630M, Core i3 3110M, 15.6", 2.5 kg
Dell Inspiron 15z Premium
GeForce GT 630M, Core i5 3317U, 15.6", 2.5 kg
Lenovo IdeaPad G580AH-4984
GeForce GT 630M, Core i3 3110M, 15.6", 2.6 kg
Samsung 550P5C-T01US
GeForce GT 630M, Core i7 3610QM, 15.6", 2.6 kg
Samsung 550P5C-T01RS
GeForce GT 630M, Core i5 3210M, 15.6", 2.5 kg
Dell XPS 15-9375sLV
GeForce GT 630M, Core i5 3210M, 15.6", 2.6 kg
Toshiba Satellite P855-30F
GeForce GT 630M, Core i5 3210M, 15.6", 2.5 kg
Toshiba Satellite P855-32G
GeForce GT 630M, Core i5 3210M, 15.6", 2.7 kg
Dell Inspiron 15z-5523
GeForce GT 630M, Core i5 3317U, 15.6", 2.17 kg
Lenovo IdeaPad G780 (M843MGE)
GeForce GT 630M, Core i5 3210M, 17.3", 3 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell XPS 14-L421X
Autor: Stefan Hinum, 28.06.2012 (Update:  9.07.2012)