Notebookcheck Logo

Der Creoqode Lyra+ Gaming-Handheld mit QLED-Display wird trotz erfolgreicher Kickstarter-Kampagne eingestampft

Der Lyra+ Gaming-Handheld sollte auf einem Raspberry Pi Compute Module 4 basieren. (Bild: Creoqode)
Der Lyra+ Gaming-Handheld sollte auf einem Raspberry Pi Compute Module 4 basieren. (Bild: Creoqode)
Mit dem Lyra+ hat Creoqode einen spannenden Gaming-Handheld auf Kickstarter finanziert, der ein Raspberry Pi Compute Module 4 mit einem 7 Zoll QLED-Touchscreen und einem schlanken Gehäuse kombiniert hat. Obwohl die Kampagne Erfolg hatte, wird der Handheld nie ausgeliefert.

Der Creoqode Lyra+ Gaming-Handheld wurde auf Kickstarter zu Preisen ab umgerechnet rund 355 Euro angeboten, 142 Kunden haben im Rahmen der Kickstarter-Kampagne knapp 63.000 Euro dazu beigetragen, den Gaming-Handheld zu finanzieren. Das Ziel von 11.854 Euro konnte so mühelos übertroffen werden, die Auslieferung sollte im März 2023 beginnen.

Nun hat das Unternehmen hinter der Kampagne aber angekündigt, dass der Gaming-Handheld eingestampft wird. Der Grund: Die Produktionskosten sind seit der Kickstarter-Kampagne dermaßen stark gestiegen, dass es schlicht nicht mehr möglich ist, den Lyra+ zum angebotenen Preis zu konstruieren und auszuliefern. Kunden müssen den Handheld nach dieser Absage nicht bezahlen. Derzeit ist unklar, ob das Unternehmen plant, eine neue Kampagne mit höheren Preisen zu starten.


Der Lyra+ sollte mit einem Raspberry Pi Compute Module 4 ausgestattet sein, das vier ARM Cortex-A72-Prozessorkerne, 4 GB Arbeitsspeicher, 32 GB Flash-Speicher, Wi-Fi 5, Bluetooth 5.0 und einen microSD-Kartenleser besitzt. Mit dieser Ausstattung sollte der Handheld sowohl Retro-Spiele emulieren als auch moderne Spiele per Game-Streaming abspielen können. 

Dazu sollte das Gerät einen 7 Zoll großen QLED-Touchscreen, einen 6.000 mAh fassenden Akku, integrierte Stereo-Lautsprecher und einige Ports zur Erweiterung erhalten, inklusive USB-C, USB-A, HDMI und einem Kopfhöreranschluss. Durch den modularen Aufbau wären sogar Upgrades auf neuere Raspberry Pi-Module möglich gewesen.


Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-08 > Der Creoqode Lyra+ Gaming-Handheld mit QLED-Display wird trotz erfolgreicher Kickstarter-Kampagne eingestampft
Autor: Hannes Brecher, 16.08.2022 (Update: 16.08.2022)