Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der Xiaomi MIUI "Pure Mode" soll Nutzer vor gefährlichen Apps schützen

Xiaomi will die Sicherheit von MIUI mit einem neuen "Pure Mode" verbessern. (Bild: Xiaomi)
Xiaomi will die Sicherheit von MIUI mit einem neuen "Pure Mode" verbessern. (Bild: Xiaomi)
Xiaomi arbeitet derzeit nicht nur an der MIUI 12.5 Enhanced Edition und an MIUI 13, sondern auch an einem neuen "Pure Mode", der Nutzer vor gefährlichen Apps schützen soll, indem die Installation von Software aus unsicheren Quellen verhindert wird, Hintergrund-Installationen sind dann nur noch mit der Zustimmung des Nutzers möglich.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Laut einem neuen Bericht von ITHome entwickelt Xiaomi derzeit einen neuen MIUI "Pure Mode", der die Installation von schadhaften Apps verhindern soll. Dieser neue Modus soll vor allem zwei Maßnahmen ergreifen, um Nutzer vor Schadsoftware zu schützen: Einerseits wird die Installation von APK-Dateien aus dem Netz unterbunden, andererseits können keine Apps mehr im Hintergrund installiert werden, ohne die ausdrückliche Zustimmung des Nutzers.

Wer eine App aus dem Netz laden möchte, der kann den "Pure Mode" einfach in den Systemeinstellungen deaktivieren. Der "Pure Mode" wird in China bereits getestet, über die nächsten Tage sollen insgesamt 5.000 Smartphones mit der entsprechenden Beta-Software versorgt werden – ein recht kleiner Beta-Test. Derzeit ist unklar, ob dieser neue Modus ein fester Bestandteil von MIUI 13 wird, ob er auch bei MIUI 12.5 ergänzt wird oder ob die Software außerhalb von China überhaupt verfügbar sein wird.

Derartige Sicherheits-Features könnten aber willkommen sein, denn laut Xiaomis eigenen Angaben bestehen 40 Prozent der Apps, die Nutzer von Xiaomi-Smartphones installieren, den hauseigenen Sicherheits-Test nicht, ganze 10 Prozent wurden als Sicherheitsrisiko eingestuft. Solange der "Pure Mode" optional bleibt hat die Software immerhin keine Nachteile. MIUI 13 wird voraussichtlich Ende dieses oder Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommen, das Xiaomi 12 soll aber noch mit MIUI 12.5 auf den Markt kommen.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7483 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Der Xiaomi MIUI "Pure Mode" soll Nutzer vor gefährlichen Apps schützen
Autor: Hannes Brecher,  6.09.2021 (Update:  6.09.2021)