Notebookcheck Logo

Der gesellige Enabot EBO Air Roboter mit Überwachungs-Features geht in den Verkauf

Der Enabot EBO Air bietet eine Reihe praktischer Features, inklusive einer Kamera, die zur Überwachung genutzt werden kann. (Bild: Enabot)
Der Enabot EBO Air bietet eine Reihe praktischer Features, inklusive einer Kamera, die zur Überwachung genutzt werden kann. (Bild: Enabot)
Enabot hat angekündigt, dass der neueste Familien-Roboter des Unternehmens endlich ausgeliefert wird. Der vor fast einem Jahr angekündigte EBO Air bietet eine Reihe praktischer Features, inklusive der Möglichkeit, das Eigenheim mit einer Kamera zu überwachen.

Nachdem der Enabot EBO Air SE bereits seit einigen Monaten für 119 Euro angeboten wird, hat Enabot angekündigt, dass nun auch der intelligentere EBO Air verfügbar ist, und zwar für einen Preis von 229 Euro, wobei Kunden über Amazon derzeit einen Rabatt im Höhe von 30 Euro erhalten können. EBO Air bietet dieselbe App-Steuerung und die gleiche 1.080p-Kamera mit Nachtsicht-Funktion wie das günstigere SE-Modell.

Den Aufpreis veranschlagt Enabot vor allem für einen leiseren Motor, für einen Boden-Sensor, der beispielsweise Stürze von Treppen oder Tischkanten verhindert, und für ein paar KI-Features, die es dem Roboter unter anderem erlauben, seinem Besitzer zu folgen. Ansonsten bleibt die grundlegende Funktionalität erhalten, sodass der Roboter über eine App gesteuert werden kann, wodurch er auch als mobile Überwachungskamera verwendet werden kann. Es ist auch möglich, den Roboter zu vorgegebenen Zeiten auf Patrouille durch das Haus zu schicken.

Integrierte Mikrofone und Lautsprecher ermöglichen es, über den Roboter mit Personen zu sprechen. Das ist auch eine der primären Funktionen von EBO Air, denn Enabot bewirbt den Roboter als einfache Möglichkeit, Haustiere zu beschäftigen, nach älteren Menschen zu sehen oder auch nachzuschauen, was Kinder treiben, während Eltern nicht Zuhause sind.

Ein ToF-Sensor kann den Abstand zwischen dem Roboter und Hindernissen messen, wodurch der EBO Air Kollisionen vermeiden soll. Der Roboter findet den Weg zur Ladestation selbständig, wenn es Zeit zum Aufladen wird. Der EBO Air erreicht eine Geschwindigkeit von einem Meter pro Sekunde, der integrierte KI-Chip erzielt eine Performance von 0,5 TOPS.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-03 > Der gesellige Enabot EBO Air Roboter mit Überwachungs-Features geht in den Verkauf
Autor: Hannes Brecher, 28.03.2022 (Update: 28.03.2022)