Notebookcheck

Die Rückkehr des Kassettenrekorders aka Walkman - mit Bluetooth 5.0

Er soll ein Revival erleben, der gute alte Kassettenrekorder aus den 80ern. Ganz modern mit Bluetooth 5.0.
Er soll ein Revival erleben, der gute alte Kassettenrekorder aus den 80ern. Ganz modern mit Bluetooth 5.0.
Alles kommt irgendwann zurück, auch längst als überholt angesehene Technologien wie die Audiokassette. Via Kickstarter kann man nun einen Walkman-ähnlichen Kassettenrekorder unterstützen, der sich Bluetooth bedient, um Alt mit Neu zu verbinden. Eine Brücke für alle nostalgischen Analog-Fans.

Die Schallplatte ist nie wirklich gestorben, hartnäckige Fans haben trotz CD und Spotify dem Vinyl ihre Treue gehalten, doch die in den 80ern so beliebte Audiokassette war tatsächlich schon tot, zu umständlich und fehleranfällig war das kleine Magnetband in der Kassette, so richtig abgenudelt klangen die Kassetten auch, wenn man sie nur oft genug gespielt hatte.

Manch Nostalgiker sehnt sich dennoch nach den guten alten Zeiten, in denen man sich die Zeit nehmen musste, das Band zurückzuspulen oder eine Aufnahme seiner Lieblingssongs per Post an einen guten Freund zu schicken. All das kommt jetzt wieder zurück, geht es nach dem Startup Ninm Lab, das schon eine Wegwerf-Kamera auf 35 mm-Basis unter dem Namen "I'm Fine" produziert hatte. Der Walkman-ähnliche Kassettenrekorder wurde ebenfalls leicht esoterisch angehaucht "It's OK" benannt.

Wer des analogen Kabels überdrüssig ist, kann hiermit optional auch Bluetooth-Kopfhörer oder Bluetooth-Lautsprecher beschallen, ganz modern mit Bluetooth 5.0. Ansonsten sieht das Teil allerdings aus wie das Sony-Original aus 1979 und danach, einzig der transparent gehaltene Deckel wirkt hier der Zeit entsprechend. Betrieben wird mit klassischen AA-Batterien, der Sound kommt in Mono aus dem 118 x 84 x 35 mm dicken Spieler, der natürlich auch aufnehmen kann.

Fast 400 Unterstützer haben bereits knapp 29.000 Euro gespendet um das Revival des Kassettenrekorders zu erleben, wer dabei sein will, kann um 588 Hong Kong Dollar (umgerechnet etwa 67 Euro) fast ganz authentisches 80er-Feeling aufkommen lassen, falls "It's ok", wie versprochen, im Dezember ausgeliefert wird. Eine leere Kassette ist im Paket übrigens mit dabei - man weiß ja gar nicht, wo man die Teile heutzutage herbekommt. Ob Amazon sie noch führt?

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Die Rückkehr des Kassettenrekorders aka Walkman - mit Bluetooth 5.0
Autor: Alexander Fagot,  6.07.2019 (Update:  6.07.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.