Notebookcheck Logo

Die neueste Docking-Station für das Steam Deck bietet Platz für eine M.2-SSD

JSAUX hat eine neue Docking-Station für das Steam Deck vorgestellt, die den Speicher des Gaming-Handhelds erweitern kann. (Bild: JSAUX)
JSAUX hat eine neue Docking-Station für das Steam Deck vorgestellt, die den Speicher des Gaming-Handhelds erweitern kann. (Bild: JSAUX)
Valves offizielle Docking-Station für das Steam Deck ist nach wie vor nicht verfügbar, dafür gibt es nun bereits mehrere Alternativen von Drittanbietern. Das neueste Dock von JSAUX bietet nicht nur zahlreiche Ports, sondern auch die Möglichkeit, den Speicher des Gaming-Handhelds durch eine M.2-SSD zu erweitern.

Die neue Docking-Station von JSAUX erweitert das Steam Deck um eine ganze Reihe von Anschlüssen, inklusive zweimal USB-A 3.1, einem Gigabit Ethernet-Anschluss und einem HDMI-Port, über den 4K-Bildschirme mit bis zu 60 Hz oder aber 2K-Monitore mit maximal 120 Bildern pro Sekunde angesteuert werden können.

Das Steam Deck wird über ein USB-C-Kabel mit der Docking-Station verbunden, wodurch der Gaming-Handheld zeitgleich mit den maximal möglichen 45 Watt aufgeladen werden kann. Falls künftige Steam Deck-Modelle schneller geladen werden können, kann die Docking-Station bis zu 100 Watt über USB-C Power Delivery zur Verfügung stellen.

Die große Besonderheit dieser Docking-Station ist der integrierte M.2-Slot, der es erlaubt, eine SSD zu verbauen, um den Speicher des Steam Deck zu erweitern. Dieser Slot ist mit NVMe PCIe SSDs kompatibel, allerdings kann das Dock die SSD nur mit einer maximalen Datenrate von 900 MB/s ansteuern, es lohnt sich also nicht, eine besonders schnelle oder teure SSD für die Nutzung in der Docking-Station von JSAUX zu kaufen.

Preise und Verfügbarkeit

Die JSAUX M.2 Docking Station for Steam Deck wird über die Webseite des Herstellers zum Preis von 99,99 US-Dollar angeboten. Ein Bundle mit einer 1 TB SSD kostet 169,99 US-Dollar, mit einer 2 TB SSD werden 239,99 US-Dollar fällig. Bestellungen werden ab Mittwoch, dem 7. September, entgegen genommen. Der Versand ist kostenlos, Käufer sollten aber die üblichen Importkosten berücksichtigen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-09 > Die neueste Docking-Station für das Steam Deck bietet Platz für eine M.2-SSD
Autor: Hannes Brecher,  5.09.2022 (Update:  5.09.2022)