Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Digital Storm: VELOCE, ein 13,3-Zoll-Paradies für Zocker

Teaser
Lange vorbei die Zeit, als Notebooks noch primär für Textverarbeitung und ein bisschen im Internet surfen verwendet wurden. Heute dienen sie oftmals als Desktop Ersatz. Digital Storm liefert mit VELOCE ein echtes Kraftpaket auf 13,3 Zoll.
Kurt Jonke,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Es scheint, als hätten so manche Notebook Hersteller nur auf die Einführung der Intel Haswell CPUs gewartet. Vor kurzem sorgte das Razer Blade für Aufsehen, nun will Digital Storm mit VELOCE noch nachlegen.

Während man bei Razer jedoch das 14-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.600 x 900 Pixel auslieferte, bietet VELOCE auf 13,3 Zoll gleich entspiegelte 1.920 x 1.080 Pixel. Neben dem bereits angesprochenen Haswell Quad-Core-Prozessor (wahlweise i7 4700MQ, i7 4800MQ oder i7 4900MQ) steckt in dem kleinen Kraftpaket noch eine NVIDIA GTX 765M Grafikkarte. Im Vergleich zum Razer Blade ist VELOCE dafür ein wenig dicker.

Für den entsprechenden Sound sollen Creative’s SBX Pro Studio sowie die beiden Onkyo Lautsprecher sorgen. Die Qualität und Lautstärke, die man sich davon erwarten darf, sollte dann auch den Lüfter übertönen, der bei maximaler Belastung mit Sicherheit genug zu tun bekommt. Bei den Festplatten kann man zwischen einer HDD Variante mit 500 GB oder einer Kombination mSATA SSD (128 GB, 180 GB oder 240 GB) und HDD (750 GB) wählen. Bei den  verschiedenen Versionen des VELOCE werden bei den beiden günstigeren Varianten 8 GB RAM verbaut, bei den zwei High-End Produkten gleich 16 GB RAM.

Während sich die günstigste der insgesamt vier Varianten auf der Digital Storm Website auf etwas weniger als 1.300 US-Dollar (ca. 990 Euro) beläuft, kostet die Luxusversion von VELOCE  beinahe 2.200 US-Dollar (ca. 1.670 Euro). Das Notebook ist weltweit erhältlich. Um jedoch außerhalb der USA oder Kanada an das Gaming Notebooks zu kommen, muss man Digital Storm per E-mail seine Anschrift bekannt geben, um das entsprechende Angebot mit entsprechenden Steuern, Zoll und Versand zu erhalten.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-07 > Digital Storm: VELOCE, ein 13,3-Zoll-Paradies für Zocker
Autor: Kurt Jonke, 23.07.2013 (Update: 23.07.2013)