Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ein Leak enthüllt die Motorola Moto Watch 100 als Premium-Smartwatch zum günstigen Preis

Die Motorola Moto Watch 100 setzt auf ein rundes Display und Standard-Armbänder. (Bild: Motorola)
Die Motorola Moto Watch 100 setzt auf ein rundes Display und Standard-Armbänder. (Bild: Motorola)
In den nächsten Monaten darf man offenbar den Launch einer neuen Smartwatch von Motorola erwarten, die nun bereits auf ersten Bildern zu sehen ist. Die Uhr soll ein Premium-Feeling zum Einsteiger-Preis bieten, ob die Smartwatch auf Wear OS setzt ist noch unklar.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

CE Brands hat in einem Operational Update neue Bilder der Moto Watch 100 (MW100), der Moto Watch 100S und der MW200 geteilt. Erstere soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen, und zwar mit einem runden Display, während die Moto Watch 200 im ersten Quartal 2022 mit einem rechteckigen Display auf den Markt kommen soll.

Ein Leak enthüllt bereits die Verpackung der Moto Watch 100, während die FCC-Zertifizierung bestätigt, dass die Smartwatch auf ein Aluminiumgehäuse setzt, das bis 5 ATM wasserdicht ist, also etwa bis zu einer Tiefe von 50 Metern, sodass sich die Uhr auch zum Schwimmen eignet. Das Bild der Uhr auf der Verpackung bestätigt, dass Motorola einen Herzfrequenzsensor verbaut, und dass die Smartwatch Schlaf-Tracking unterstützt. Im Lieferumfang findet sich neben der Uhr und dem Armband auch ein magnetisches Ladekabel.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

CE Brands hat in einer Pressemeldung angegeben, dass die Moto Watch 100 als "Premium-Smartwatch zum Einsteiger-Preis" positioniert werden soll, vermutlich setzt die Uhr ähnlich wie die Huawei Watch GT 2 (ca. 125 Euro auf Amazon) auf ein hochwertiges Gehäuse mit einer recht einfachen Hardware. 

Daher ist auch unklar, ob die Smartwatch auf Google Wear OS 3.0 setzt, oder aber auf ein einfacheres Betriebssystem, das auf schwächerer Hardware läuft und das dadurch eine längere Akkulaufzeit ermöglichen würde. In jedem Fall fasst der Akku 355 mAh, die Verbindung zum Smartphone erfolgt über Bluetooth 5.2. Auf eine digitale Krone verzichtet Motorola, an der rechten Seite gibt es nur zwei Buttons.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7421 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > Ein Leak enthüllt die Motorola Moto Watch 100 als Premium-Smartwatch zum günstigen Preis
Autor: Hannes Brecher, 25.10.2021 (Update: 25.10.2021)