Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ein Leaker enthüllt das angeblich finale Design des neuen Apple MacBook Air

Das MacBook Air der nächsten Generation soll in denselben Farben wie der neue M1 iMac erhältlich sein. (Bild: Jon Prosser / Ian Zelbo)
Das MacBook Air der nächsten Generation soll in denselben Farben wie der neue M1 iMac erhältlich sein. (Bild: Jon Prosser / Ian Zelbo)
Ein häufig sehr gut informierter Leaker hat laut eigener Aussage Fotos des MacBook Air der nächsten Generation erhalten und auf dieser Basis Renderbilder erstellen lassen, welche das ungewöhnliche Design von Apples lange erwartetem Notebook von praktisch allen Seiten zeigen.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der bekannte Leaker Jon Prosser hat in einem neuen Front Page Tech-Video das angeblich finale Design des MacBook Air der nächsten Generation enthüllt. Anders als bei den zuvor geteilten Konzeptbildern basieren diese neuen Renderbilder auf Fotos, welche das tatsächliche MacBook Air zeigen sollen. Im Vergleich zum aktuellen Modell (ca. 990 Euro auf Amazon) fällt vor allem auf, dass das Gehäuse durchgehend gleich dick ist, ähnlich wie auch beim MacBook Pro, statt nach vorne hin dünner zu werden.

Neu sind auch die bunten Farben – nachdem der M1 iMac bereits in einer ganzen Reihe von Farbtönen vorgestellt wurde überrascht es kaum, dass auch das MacBook Air in Blau, Silber, Grün, Gelb, Orange, Rot und Violett erhältlich sein wird, tatsächlich sollen die Farbtöne recht genau jenen des iMac entsprechen. Links und rechts findet sich jeweils ein USB-C-Stecker, vermutlich mit Unterstützung für Thunderbolt, von MagSafe und von einem Kopfhöreranschluss fehlt jede Spur.

Jon Prosser betont allerdings, dass auf den Fotos, auf denen die Renderbilder basieren, nicht alles zu sehen war, es wäre also denkbar, dass die beiden Ports doch vorhanden sind. Auch die Dicke der Bildschirmränder konnte noch nicht bestätigt werden, sie sind allerdings Weiß, genau wie beim iMac. Die weiße Tastatur besitzt deutlich größere Funktionstasten als das aktuelle Modell sowie einen Fingerabdrucksensor, das Trackpad scheint allerdings deutlich zu schrumpfen.

Auch die Gummifüße auf der Unterseite haben einen neuen Look erhalten. Neue Informationen zur Technik liefert Jon Prosser nicht, der Leaker gibt aber an, dass dieses MacBook Air nicht vor Ende des Jahres vorgestellt werden soll.

Quelle(n)

Jon Prosser (1 | 2)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5883 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > Ein Leaker enthüllt das angeblich finale Design des neuen Apple MacBook Air
Autor: Hannes Brecher, 10.05.2021 (Update: 10.05.2021)