Notebookcheck

Elektroschrott: Dell startet Pilotprojekt für Recycling von Gold aus alter Elektronik

Dell startet weiteres Pilotprojekt für Elektroschrott. Gold-Recycling aus alter Elektronik.
Dell startet weiteres Pilotprojekt für Elektroschrott. Gold-Recycling aus alter Elektronik.
Dell hat sein erstes Pilotprojekt für das Recycling von Gold aus alten Elektronikgeräten vorgestellt. Ab diesem Frühjahr wird dieses Gold unter anderem in Motherboards des Latitude 5285 2-in-1 enthalten sein.

Laut Dell werden zur Zeit nur 12,5 Prozent des entstehenden Elektroschrotts bei der Herstellung neuer Produkte wiederverwendet. Allein in den USA werden so jedes Jahr Gold und Silber im Wert von 60 Millionen Dollar aus nicht mehr benötigten Telefonen weggeworfen. Da will Dell nicht tatenlos zusehen, sondern erweitert erneut sein Kreislaufprogramm für Kunststoffe und Edelmetalle. Hier die wichtigsten Eckpunkte dazu:

Dell-Umweltpartner Wistron GreenTech recycelt gebrauchte Elektronik

Dell-Umweltpartner Wistron GreenTech zerlegt gebrauchte Elektronik in einem umweltschonenden Prozess in seine einzelnen Komponenten. Gold, das in Motherboards zum Einsatz kommt, wird im Rahmen einer Kreislauflieferkette recycelt und in neuen Motherboards oder anderen Produkten wiederverwendet.

The Circular Collection: Schmuckkollektion von Nikki Reed und Dell aus recyceltem Gold

Dell und die Schauspielerin Nikki Reed arbeiten zusammen. Zur Unterstützung von Design mit nachhaltigen Materialien. Die Circular Collection von Bayou with Love und Dell ist eine neue, limitierte Schmuckkollektion aus Gold, das aus Dells Recycling-Programm gewonnen wurde. Die Kollektion, die auf der diesjährigen CES vorgestellt wurde, umfasst 14- und 18-karätige Ringe, Ohrringe und Manschettenknöpfe. Nikki Reed hofft, dass andere in der Modeindustrie ihrem Beispiel folgen und ebenfalls nachhaltige Produkte auf den Markt bringen werden.

Dell: Branchenpionier im Recycling

Schon seit über einem Jahrzehnt arbeitet Dell an der Verwendung von nachhaltigen Materialien in Produkten und Verpackungen. Seit 2012 hat Dell mehr als 22.000 Tonnen Material aus Altgeräten in neuen Produkten recycelt. Im Rahmen des "Legacy of Good"-Programms hat Dell zugesichert, bis 2020 rund 45.000 Tonnen an recycelten Materialien in seinen Produkten wiederzuverwerten. Die Zusammenarbeit mit Nikki Reed zählt zu den innovativen Projekten, Möglichkeiten einer Wertschöpfung aus Abfall zu entwickeln.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > Elektroschrott: Dell startet Pilotprojekt für Recycling von Gold aus alter Elektronik
Autor: Ronald Matta, 18.01.2018 (Update: 18.01.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.