Notebookcheck

Erster Eindruck: Google Nexus 6P Smartphone im Test

Allen Ngo, Stefanie Voigt (übersetzt von Andreas Osthoff), 10.11.2015

Großer Bruder. Das Nexus 6P steht dem kleineren Nexus 5X, dem direkten Nachfolger des Nexus 5, zur Seite und bietet ein größeres Display nebst leistungsstärkerer Hardware. Hier unsere ersten Messungen vor unserem ausführlichen Test des Google Smartphones.

Zwar sind die neuen Nexus Geräte von Google in vielen Punkten ihren Vorgängern überlegen, allerdings hat man auch deren Preis gehörig nach oben geschraubt. Im Rahmen eines ausführlichen Tests sehen wir uns das Nexus 5X als auch das Nexus 6P genau an. Unser voller Test des Nexus 6P erscheint in den kommenden Wochen, aber wir möchten im Vorfeld schon einmal unsere ersten Ergebnisse teilen. 

Google Nexus 6P (Nexus Serie)
Hauptspeicher
3072 MB 
, LPDDR4
Bildschirm
5.7 Zoll 16:9, 2560 x 1440 Pixel, kapazitiver Touchscreen, AMOLED, spiegelnd: ja
Massenspeicher
32 GB eMMC Flash, 32 GB 
, 24.8 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3,5mm Audio-Mikrofon-Kombiport, 1 Fingerprint Reader, Sensoren: Beschleunigungs-, Annäherungs-, Gyro-, Hall- und Umgebungslichtsensor, Barometer, Kompass, GPS, GLOSNASS, NFC, OTG, Nano-SIM
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.2, GSM/EDGE (850/900/1800/1900 MHz), UMTS/WCDMA (Band 1/2/4/5/6/8/9/19), TD-SCDMA (Band 34/39), CDMA (BC 0/1), LTE (Band 1/2/3/4/5/7/8/9/17/19/20/28/38/39/40/41) Cat. 6 (300 Mbps/50 Mbps), GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 7.5 x 159.3 x 77.8
Akku
13 Wh, 3450 mAh Lithium-Ion, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 440 h, Telefonieren 2G (laut Hersteller): 23 h
Betriebssystem
Android 6.0 Marshmallow
Kamera
Primary Camera: 12 MPix Autofokus mit IR-Laser f/2.0, 2160p-Video @ 30 fps
Secondary Camera: 8 MPix Fixfokus f/2.4, 1080p-Video @ 30 fps
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo-Lautsprecher (Vorderseite), Tastatur: virtuell, Netzteil, 2 USB-Kabel (Typ C auf Typ C & Typ C auf Typ A), Slot-Tool, 24 Monate Garantie
Gewicht
178 g, Netzteil: 88 g
Preis
649 EUR
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Display

AMOLED Subpixel-Anordnung
AMOLED Subpixel-Anordnung

Das Display des Nexus 6P zeigt akkurate Graustufen und einen nahezu perfekten Kontrast. Allerdings ist das AMOLED-Panel nicht ganz so farbtreu wie das Panel des Nexus 5X, vor allem bei höheren Sättigungsleveln. Auch die Hintergrundbeleuchtung ist nicht so hell wie bei dem kleineren Modell obwohl der "Quasi-Vorgänger" Nexus 6 überboten werden kann. Auch im Vergleich zu anderen Smartphones in ähnlicher Größenordnung bleibt das Nexus 6P zurück.

362
cd/m²
372
cd/m²
386
cd/m²
353
cd/m²
363
cd/m²
376
cd/m²
349
cd/m²
356
cd/m²
371
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro Basic 2
Maximal: 386 cd/m² Durchschnitt: 365.3 cd/m²
Ausleuchtung: 90 %
Helligkeit Akku: 363 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 2.34 | 0.4-29.43 Ø6.2
ΔE Greyscale 1.03 | 0.64-98 Ø6.4
Gamma: 2.23
Google Nexus 6P
5.7, 2560x1440
Google Nexus 6
6, 2560x1440
Google Nexus 5X
5.2, 1920x1080
Google Nexus 5
5, 1920x1080
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
5.7, 2560x1440
Apple iPhone 6S Plus
5.5, 1920x1080
Motorola Moto X Play
5.5, 1920x1080
OnePlus 2
5.5, 1920x1080
Response Times
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
44 (15, 29)
Response Time Black / White *
25.6 (9.2, 16.4)
PWM Frequency
Bildschirm
-108%
-2%
6%
-7%
-43%
-92%
-61%
Helligkeit Bildmitte
363
274
-25%
503
39%
469
29%
394.8
9%
583
61%
641
77%
451
24%
Brightness
365
264
-28%
498
36%
452
24%
397
9%
560
53%
620
70%
446
22%
Brightness Distribution
90
89
-1%
97
8%
94
4%
91
1%
91
1%
93
3%
90
0%
Schwarzwert *
0.38
0.49
0.46
0.4
0.3
DeltaE Colorchecker *
2.34
6.99
-199%
2.09
11%
2.05
12%
1.49
36%
3.55
-52%
5.37
-129%
3.84
-64%
DeltaE Graustufen *
1.03
4.01
-289%
2.12
-106%
1.45
-41%
1.98
-92%
3.88
-277%
6.01
-483%
3.97
-285%
Gamma
2.23 99%
2.03 108%
2.27 97%
2 110%
2.19 100%
2.2 100%
2.44 90%
2.46 89%
CCT
6429 101%
6329 103%
6621 98%
6441 101%
6382 102%
7280 89%
7806 83%
7283 89%
Kontrast
1324
957
1267
1603
1503
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
59.05
58.07
Color Space (Percent of sRGB)
92.8
90.14
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-108% / -108%
-2% / -2%
6% / 6%
-7% / -7%
-43% / -43%
-92% / -92%
-61% / -61%

* ... kleinere Werte sind besser

Graustufen
Graustufen
Sättigung
Sättigung
ColorChecker
ColorChecker

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Leistung

Das Herzstück des Nexus 6P ist wie schon beim OnePlus 2 der Snapdragon-810-SoC. Trotzdem ist das Smartphone von Google im 3DMark Ice Storm Unlimited Test schneller. Der Prozessor wird vom Exynos des Galaxy Note 5 geschlagen, doch die Grafikleistung der Adreno 430 ist höher.

3DMark
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Google Nexus 6P
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
14983 Points ∼17%
Motorola Moto X Play
Adreno 405, 615 MSM8939, 16 GB eMMC Flash
6839 Points ∼8% -54%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
10985 Points ∼13% -27%
Google Nexus 6
Adreno 420, 805 APQ8084, 32 GB eMMC Flash
18113 Points ∼21% +21%
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
17380 Points ∼20% +16%
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
12854 Points ∼15% -14%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
Google Nexus 6P
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
34758 Points ∼7%
Motorola Moto X Play
Adreno 405, 615 MSM8939, 16 GB eMMC Flash
7796 Points ∼1% -78%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
31858 Points ∼6% -8%
Google Nexus 6
Adreno 420, 805 APQ8084, 32 GB eMMC Flash
25480 Points ∼5% -27%
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
26964 Points ∼5% -22%
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
41615 Points ∼8% +20%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Google Nexus 6P
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
26876 Points ∼11%
Motorola Moto X Play
Adreno 405, 615 MSM8939, 16 GB eMMC Flash
7561 Points ∼3% -72%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
22400 Points ∼10% -17%
Google Nexus 6
Adreno 420, 805 APQ8084, 32 GB eMMC Flash
23368 Points ∼10% -13%
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
24020 Points ∼10% -11%
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
27795 Points ∼12% +3%

Emissionen

Temperatur

Die Oberflächentemperaturen bleiben erstaunlich kühl, wenn man die Temperaturprobleme des Snapdragon Chips berücksichtigt. Im schlimmsten Fall konnten wir bis zu 37 °C während des Stability Tests messen.

Max. Last
 38.5 °C35.7 °C33.9 °C 
 38.8 °C36.7 °C33.9 °C 
 37.6 °C35.3 °C33.3 °C 
Maximal: 38.8 °C
Durchschnitt: 36 °C
33.8 °C36.1 °C36.7 °C
33.2 °C36.7 °C35.7 °C
33.8 °C35.5 °C35 °C
Maximal: 36.7 °C
Durchschnitt: 35.2 °C
Netzteil (max.)  28.6 °C | Raumtemperatur 22.3 °C | Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 36 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone auf 33.1 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 38.8 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.6 °C (von 22.4 bis 51.7 °C für die Klasse Smartphone).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 36.7 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 34.1 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 27.3 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 33.1 °C.

Verdict

Google Nexus 6P
Google Nexus 6P

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Erster Eindruck: Google Nexus 6P Smartphone im Test
Autor: Allen Ngo (Update: 10.11.2015)
Andreas Osthoff
Andreas Osthoff - Senior Editor Business
Ich bin mit Computern und moderner Unterhaltungselektronik aufgewachsen. Seit meinem ersten Computer, einem Commodore C64, habe ich mich für die Technik interessiert und angefangen, meine eigenen Computer zu bauen. Bei Notebookcheck kümmere ich mich schwerpunktmäßig um die Business-Geräte sowie die mobilen Workstations, doch ich mache auch gerne Abstecher in den mobilen Bereich. Es ist immer wieder eine tolle Erfahrung, neueste Geräte zu testen und miteinander zu vergleichen. Den passenden Ausgleich schafft der Sport, im Sommer vor allem mit dem Rad.