Notebookcheck Logo

FIFA 23: Rekordzahlen für die Fußballsimulation

FIFA 23: Rekordzahlen für die Fußballsimulation.
FIFA 23: Rekordzahlen für die Fußballsimulation.
Electronic Arts (EA) meldet für seine Fußballsimulation FIFA 23 weitere Rekorde. Im ersten Monat seit dem weltweiten Launch von FIFA 23 wurde das virtuelle Fußballspiel in über 200 Nationen der Welt gespielt. Insgesamt wurden bisher 1,7 Milliarden Partien im Männer- und Frauenfußball gezählt und über 4,3 Milliarden Tore erzielt.

Der neueste und letzte Teil des FIFA-Spielefranchise FIFA 23 von EA Sports sorgt weltweit, trotz teils heftiger Kritik seitens Spielerinnen und Spielern am aktuellen Game-Realease der Fußballsimulation, wieder für jede Menge Rekorde. So meldet der Publisher für FIFA 23 insgesamt bisher 1,7 Milliarden gespielte Partien im Männer- und Frauenfußball und über 4,3 Milliarden erzielte Tore. Gemeinsam haben die FIFA-23-Gamer über 15,7 Milliarden Spielminuten absolviert, was über 30.000 Jahren an Gameplay gleich kommt.

EA Sports hat für FIFA 23 (bei Amazon für 57,99 Euro) einige weitere Rekordzahlen veröffentlicht. So stellte sich beispielsweise bislang im Karrieremodus von FIFA 23 der englische Nachwuchs-Fußballstar Jude Bellingham, der seit Mitte 2022 bei Borussia Dortmund kickt, als begehrtester Spieler auf dem Transfermarkt heraus. Über 630.000 Spielerinnen und Spieler verpflichteten den Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund für ihr Fußballteam.

Die FIFA-23-Fans zeigen sich auch über die neue Integration ihres Lieblingsmanagers mit Schnauzbart, Ted Lasso, aus der beliebten und gleichnamigen Serie auf Apple TV+, mehr als begeistert. Der AFC Richmond ist auch auf dem digitalen Rasen sehr populär und konnte in der Fußballsimulation FIFA 23 bereits über 1 Million Spiele gewinnen.

Die Frauenmannschaft von Chelsea rund um Cover-Star Sam Kerr ist das am häufigsten ausgewählte Frauenteam in FIFA 23. Bei den Männern belegen die Kicker von Manchester City unangefochten die Spitzenpositionen in FIFA 23. Das beliebteste FIFA-23-Matchup beinhaltete ebenfalls Manchester City als Gegner von Paris Saint-Germain.

Die besten Torschützen im Männer- und Frauenfußball hatten bei der Anzahl der geschossenen Tore einen arbeitsreichen Auftakt in FIFA 23. Die besten Torschützen sind:

Top 10 der Männer:

  1. Marcus Rashford
  2. Kylian Mbappé
  3. Darwin Núnez
  4. Erling Haaland
  5. Gabriel Jesus
  6. Arnaut Danjuma
  7. Timo Werner
  8. Cristiano Ronaldo
  9. Karim Benzema
  10. Vinicius Jr.

Top 10 der Frauen:

  1. Sam Kerr
  2. Fran Kirby
  3. Marie-Antoinette Katoto
  4. Vivianne Miedema
  5. Ada Hegerberg
  6. Kadidiatou Diani
  7. Beth Mead
  8. Caitlin Foord
  9. Guro Reiten
  10. Alessia Russo

Nach einem erzielten Tor ist der "Griddy" der beliebteste Torjubel bei Spielerinnen und Spielern von FIFA 23, gefolgt vom traditionellen "Knierutscher" und dem dritthäufigsten Jubel - den Ball aus dem Netz zu holen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-11 > FIFA 23: Rekordzahlen für die Fußballsimulation
Autor: Alena Matta,  7.11.2022 (Update:  7.11.2022)