Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gaming: Deutsche Games-Branche geht trotz Corona zuversichtlich ins neue Jahr

Gaming: Deutsche Games-Branche geht trotz Corona zuversichtlich ins neue Jahr.
Gaming: Deutsche Games-Branche geht trotz Corona zuversichtlich ins neue Jahr.
Die Corona-Pandemie macht auch vor der Games-Branche nicht Halt. Trotz zahlreicher Herausforderungen geht die Branche für Computer- und Videospiele in Deutschland zuversichtlich ins Jahr 2021. Viele Unternehmen planen sogar Neueinstellungen.
Ronald Matta,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Viele Berufszweige leiden sehr unter der Corona-Krise und haben Mühe sich über Wasser zu halten. Die große Mehrheit der Games-Unternehmen in Deutschland geht hingegen trotz der Corona-Pandemie zuversichtlich in das neue Jahr 2021: 7 von 10 Unternehmen erwarten eine positive wirtschaftliche Entwicklung ihres eigenen Geschäftsbetriebs in den kommenden 12 Monaten. Jedes fünfte Unternehmen (19 Prozent) geht von einer gleichbleibenden Entwicklung aus. Lediglich 10 Prozent der Firmen erwartet einen negativen Verlauf.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das sind die Ergebnisse des ersten Branchenbarometers des Verband der deutschen Games-Branche game auf Grundlage einer Mitgliederbefragung des Verbandes. Die Zuversicht der deutschen Games-Branche zeigt sich auch in der Personalplanung: 45 Prozent der befragten Unternehmen in der deutschen Games-Branche planen für das kommende Jahr 2021 sogar Neueinstellungen, lediglich 6 Prozent stellen sich auf Entlassungen ein. Insgesamt geht jedes zweite Unternehmen von einer gleichbleibenden Anzahl von Beschäftigten aus.

28 Prozent der "Games-Unternehmen" meistert die aktuelle Corona-Pandemie laut eigenem Bekunden sehr gut, weitere 67 Prozent geben immerhin gut an. Lediglich 5 Prozent der Unternehmen der digitalen Spielebranche sagen, dass sie die Krise aktuell eher schlecht meistern. Dabei hat die Corona-Pandemie deutlich größere Auswirkungen auf die Unternehmen, als die positiven Daten auf den ersten Blick erwarten lassen: 33 Prozent haben schon Projekte oder Spiele-Veröffentlichungen wegen der Corona-Pandemie verschieben müssen. 18 Prozent haben zudem Investitionen wegen Corona zurückgestellt. 19 Prozent haben sich in der Krise andere Finanzierungsmöglichkeiten suchen müssen.

Quelle(n)

game - Verband der deutschen Games-Branche e.V.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13277 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Gaming: Deutsche Games-Branche geht trotz Corona zuversichtlich ins neue Jahr
Autor: Ronald Matta, 14.12.2020 (Update: 14.12.2020)